Prolix Studienführer - Freiburg
Montag, 09.Dezember 2019 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Besuchen Sie uns auf facebook

 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag
Guten Abend liebe Besucher unserer Webseite des Freiburger Studienführers!
 
Hier finden Sie alle Redaktionsbeiträge für Erstsemester und für Langzeitstudierende. Wir bemühen uns, die Informationen fortlaufend zu aktualisieren, zahlreiche Links laden dazu ein, direkt zu Angeboten anderer Websites zu kommen. Wer Anregungen hat, bitte mit dem Kontaktformular bei uns melden.
 
Ihre Redaktion Prolix Studienführer


Verschiedenes 

Tattoo Circle Freiburg

Tattoo Circle Freiburg

In der Eschholzstraße 34 befindet sich das bereits 1992 gegründete Tattoo- und Piercing-Studio "Tattoo-Circle-Freiburg". In den vorderen Räumen ist jetzt neuerdings der "Kiosk 34"
Zum Tattoo- und Piercing-Studio quert man nun einen Durchgang in die hinteren Verkaufsräume. Hier wird jedes Tattoo und jedes Piercing individuell besprochen.
Die hohe Kundenzufriedenheit ist auf der facebook-Seite dokumentiert ...

Mehr




Veranstaltungen 

Konzertausfall FEINE SAHNE FISCHFILET

Konzertausfall FEINE SAHNE FISCHFILET
Feine Sahne Fischfilet (c) Andreas Hornoff

am 2. August 2019 beim ZMF Freiburg,
Ersatztermin bestätigt für 11. Dezember 2019 im Musikklub der SICK-Arena Freiburg

Das Konzert mit Feine Sahne Fischfilet am 2. August 2019 beim Zelt Musik Festival Freiburg muss wegen einer schweren Ellenbogen-Verletzung des Gitarristen Christoph Sell leider abgesagt werden. Glücklicherweise kann die Band im Rahmen ihrer „Wir haben immer noch uns“-Tour am 11. Dezember 2019 einen Ersatztermin für das ausgefallene ZMF-Konzert im Musikklub der SICK-Arena Freiburg spielen. Das Konzert im Dezember wird veranstaltet von Vaddi Concerts.

Karten für das ZMF-Konzert berechtigen grundsätzlich zum Eintritt für das Konzert im Dezember in der SICK-Arena, müssen aber, um den Einlass gewährleisten zu können, am Tag der Show an der Abendkasse in der SICK-Arena eingetauscht werden. Alternativ können die Tickets bei voller Rückerstattung des Kaufpreises an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden. Aufgrund der höheren Kapazität in der SICK-Arena sind nun weitere Tickets für das Konzert verfügbar.

Aufgrund des Ausfalls wird am 2. August die Gewinner-Band des Fürstenberg Lokal Derbys QULT auftreten. Los geht es um 20.30 Uhr auf der Fürstenberg Bühne. Außerdem stehen um 19.00 Uhr Hannes, Falk & ich auf der Bühne und um 23.00 Uhr The Mofos im Fürstenberg Zelt. Ab 23.00 Uhr legt DJ TEUTILLA aka Arnim von den Beatsteaks im Rahmen der Clubnight im Spiegelzelt auf.

Mehr




Verschiedenes 

Mit der VAG mal so richtig am Rad drehen

Mit der VAG mal so richtig am Rad drehen
Foto: VAG

Um mal so richtig am Rad zu schrauben und zu drehen erweitert die Freiburger Verkehres AG (VAG) ihr Angebot um Reparaturstationen für Fahrräder. Die schlanken roten Säulen sind mit allem ausgestattet, was man für eine schnelle Reparatur brauchen kann. Mit dabei ist natürlich auch eine Luftpumpe mit Adapter für jede Ventilart und einem Druckmesser der verlässlich anzeigt, wie weit der Reifen bereits aufgepumpt ist.
Im ersten Schritt sind vier Stationen geplant für deren Anschaffung jeweils rund 1.000 Euro fällig werden. Die Standorte sind beim Wiehrebahnhof, an der Laßbergstraße, beim Holzmarkt sowie vor dem VAG Zentrum in der Besançonallee.
Für den VAG Vorstand, der die erste Station vor dem VAG Zentrum vorstellte, ist dieses neue Serviceangebot „ein weiterer kleiner Baustein der VAG auf dem Weg zum multimodalen Mobilitätsdienstleister im Bereich der umweltfreundlichen Verkehrsarten“.

Was die Station so alles bietet:
● QR CODE mit Reparaturanleitungen
● Kreuzschlitzschraubendreher PH2
● Schraubenzieher 5,5 x 1,0 mm
● Einmaulschlüssel verstellbar 0-30 mm
● Skateboard-Tools |9/16|1/2|3/8|
● Doppelmaulschlüssel 8×10 mm
● Doppelmaulschlüssel 13×15 mm
● TORXschlüssel Set |9|10|15|20|25|27|30|40|
● Imbußschlüssel Set |2|2,5|3|4|5|6|8|
● Reifenheber (Kunststoff mit Stahlkern)
● Pumpe mit Druck 10 BAR (Glycerin-Manometer „Antifog“) mit Adapter für alle Ventile

zum Bild oben:
links Oliver Benz, rechts Stephan Bartosch bei der Vorstellung der Fahrradreparaturstationen
Foto: VAG





Veranstaltungen 

Workshop "Sicherheit im Netz und in den sozialen Medien"

Workshop "Sicherheit im Netz und in den sozialen Medien"
Foto: Veranstalter

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) lädt zum Workshop am 25. Juli 2019 in Stuttgart ein: "Sicherheit im Netz und in den sozialen Medien. Wer bin ich, wer folgt mir und wer hat meine Daten?"

Aha-Effekte zu Demokratie, Privatsphäre und Internet? Beim Workshop der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) am 25. Juli 2019 in Stuttgart ist viel über Datensicherheit und Manipulation im Netz zu erfahren. Beim Einkaufen, dem Kontakt mit Freunden oder bei der Arbeit - Das Internet und die sozialen Medien gehören inzwischen zum festen Bestandteil unseres Alltags. Dabei legen wir uns eine digitale Identität an, geben unsere Daten preis und hinterlassen Spuren im Internet.

Jonas Vollmer und Jens Glutsch von „Selbstbestimmt.Digital e.V.“ klären auf, wie man sich in der digitalen Welt besser schützen kann. Bei ihrem Vortrag mit einem Workshop-Teil geht es um die eigene digitale Identität, die Otto Normalverbrauer bei der Nutzung von Facebook, Google, Amazon und Co. von sich preisgibt. Dabei lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie man mit sozialen Medien reflektiert umgehen und sich generell „datensparsam“ im Netz verhalten kann. Die Referenten zeigen, welcher Risiken man sich bewusst sein muss, wie es um die eigene Datensicherheit bestellt ist, welche Einstellungen man beachten sollte, welche Alternativen es gibt und wo man Unterstützung bekommt.

Die Veranstaltung findet am
Donnerstag, den 25. Juli 2019, um 17 Uhr in der
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg,
Lautenschlagerstr. 20, 5. Obergeschoss, 70173 Stuttgart, statt.
Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bitte bringen Sie, wenn möglich, ein internetfähiges Endgerät mit (z. B. Laptop, Tablet, Smartphone). Den Internetzugang stellt die Landeszentrale für politische Bildung bereit.

Die Referenten Jonas Vollmer und Jens Glutsch engagieren sich bei „Selbstbestimmt. Digital e.V.“, einem Verein, der sich u. a. damit beschäftigt, wie „normale Bürger“ im „digitalen Zeitalter“ leben.

Mehr




Verschiedenes 

Fürstenberg Lokal Derby 2019 | Das große Finale

Fürstenberg Lokal Derby 2019 | Das große Finale

Auch 2019 waren wieder jede Menge großartige Musiker und Bands aus ganz Baden-Württemberg beim Fürstenberg LOKAL DERBY. Die 4 besten haben es ins große Finale geschafft:

„Diamond Seagulls“ (Rock / Lahr), „The Oriental Voodoo Conference“ (Oriental Rock / Emmendingen), „QULT“ (Rap ‘n‘ Roll / Freiburg) und „Seven Purple Tigers“ (Indie Rock / Freiburg).

WANN: 20. Juli / 20:30 Uhr

WO:Zelt-Musik-Festival Freiburg / Fürstenberg-Bühne (Mundenhof, 79111 Freiburg)

Laut Wetterprognose werden wir bei schönstem Sonnenscheinwetter das Finale auf der Fürstenberg-Bühne, also Open Air, austragen. Als Schlechtwetteralternative steht das Fürstenberg-Zelt zur Verfügung.





Verschiedenes 

Theater Freiburg in der Sommerpause

Das Theater Freiburg befindet sich im Zeitraum 27. Juli 2019 – 08. September 2019 in der Sommerpause. Unsere Kasse ist im Zeitraum 22. Juli 2019 – 08. September 2018 für Sie Montag-Freitag von 10.00 – 16.00 Uhr geöffnet.





Veranstaltungen 

Café Multilingua

Der Internationale Club des Studierendenwerks lädt am 22. Juli zum Café Multilingua ins Café Senkrecht ein.

Mit der Veranstaltung „Café Multilingua“ erschuf der Internationale Club des Studierendenwerks einen internationalen Raum der entspannten Begegnung. Menschen aus aller Welt kommen im Café Senkrecht zusammen, um sich zu verschiedenen Themen auszutauschen. Ganz im Charakter eines kosmopolitischen Cafés finden sich an den Tischen verschiedene Sprachinseln, wie beispielsweise für Deutsch, Englisch, romanische Sprachen, asiatische Sprachen und andere.

„Café Multilingua“ nutzt die Vielfalt an Menschen, Kulturen und Sprachen und schafft ein inspirierendes und auch lehrreiches Miteinander. Studierende aller Nationalitäten und Fachrichtungen sind daher herzlich eingeladen, ihre Erfahrungen und Sprachkenntnisse zu teilen.

Los geht es um 18.00 Uhr im Café Senkrecht. Der Eintritt ist frei.

Mehr




Veranstaltungen 

Das neue Programm der Katholischen Akademie Freiburg ist da!

Das neue Programm der Katholischen Akademie Freiburg ist da!
Quelle: Tom Barrett / 369215-unsplash

Das neue Veranstaltungsprogramm für September bis Dezember 2019 der Katholischen Akademie Freiburg ist veröffentlicht. Im Fokus steht weiterhin das Thema „Wahrheit|en“.

Im Themenfeld „Politik und Nachhaltigkeit“ beginnt die Katholische Akademie im Herbst mit der neuen Gesprächsreihe „Europäische Perspektiven“, die die Fragen nach der Zukunft des Projektes Europa kontinuierlich verfolgt und bespricht. Eine zweitägige Tagung erörtert das menschliche Grundphänomen der Macht und fragt angesichts des allgegenwärtigen Missbrauchs von Macht nach deren richtigem Gebrauch. Die Sorge um unsere von Vernichtung bedrohten Mitgeschöpfe führt uns an zwei Abenden zur Suche nach Antworten aus dem Forschungsbereich der Theologischen Zoologie und zur genaueren Betrachtung der regionalen Auswirkungen des Klimawandels.

Im Themenbereich „Theologie und Religion“ widmet sich die Katholische Akademie u. a. der Wahrheitssuche Edith Steins, der Philosophin, Lehrerin und Ordensfrau, der Jüdin und Christin. In zwei Veranstaltungen der Reihe „dies|seits: Vorletzte Fragen zwischen Himmel und Erde“ sind Menschen zu Gast, die selbst suchend ihre Erfahrungen teilen und damit andere inspirieren. Eine Veranstaltung zum interreligiösen Dialog geht der Frage nach, welche Impulse und wechselseitigen Anregungen sich aus der historisch-kritischen Bibelexegese und der Koranexegese ergeben.

Die Veranstaltungen im Themenfeld „Ethik und Gesellschaft“ beschäftigen sich mit Fragen zur Gesellschaftsgestaltung: Wie gestalten wir unsere „alternde Gesellschaft“? Wie gestalten wir die letzte Lebensphase für Menschen mit Demenz? Diese Frage nimmt der Studientag „Endgültig Abschied nehmen“ anlässlich des Welt-Alzheimertages in den Blick. Wie können wir angesichts der gegenwärtigen Herausforderungen unser Zusammenleben gestalten? Was müssen und was können wir für unsere Zukunft tun? Dies beantwortet die Soziologin Jutta Allmendinger in ihrem Vortrag in der bereits etablierten Reihe „Konturen der nächsten Gesellschaft“.

Zwei Veranstaltungen im Themenbereich „Kunst und Kultur“ befassen sich explizit mit dem Fokusthema „Wahrheit|en“: Der Weimarer Kunsthistoriker Michael Lüthy fragt in seinem Vortrag „Sehen-als“ nach Wahrheit(en), die sich aus der realen Erfahrung von Kunst eröffnen. Und im Literarischen Salon liest Ulrike Müller aus ihrem vielbeachteten Buch zu den Bauhaus-Frauen, das der tatsächlichen „Wahrheit“ hinsichtlich der Geschlechterfrage im Bauhaus nachgeht.

Das aktuelle Programm mit vielen weiteren Veranstaltungen ist auf der Homepage der Katholischen Akademie Freiburg www.katholische-akademie-freiburg.de zu finden. Das gedruckte Programm ist nach wie vor erhältlich bei der Katholischen Akademie, Wintererstr. 1, 79104 Freiburg, Tel. 0761 31918-0, mail@katholische-akademie-freiburg.de.

Mehr






Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25