Prolix Studienführer - Freiburg
Samstag, 13.April 2024 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag
Guten Mittag liebe Besucher unserer Webseite des Freiburger Studienführers!
 
Hier finden Sie alle Redaktionsbeiträge für Erstsemester und für Langzeitstudierende. Wir bemühen uns, die Informationen fortlaufend zu aktualisieren, zahlreiche Links laden dazu ein, direkt zu Angeboten anderer Websites zu kommen. Wer Anregungen hat, bitte mit dem Kontaktformular bei uns melden.
 
Ihre Redaktion Prolix Studienführer


Veranstaltungen 

Filmtipp: OPPENHEIMER

Filmtipp: OPPENHEIMER
(c) Universal Pictures International Germany

USA 2023, 181 Minuten |

Regie: Christopher Nolan
Darsteller: Cillian Murphy, Robert Downey Jr., Matt Damon

Mit einer spektakulären Besetzung um Cillian Murphy, Robert Downey Jr. und Matt Damon begibt sich Starregisseur Christopher Nolan auf die epochalen Spuren des Vaters der Atombombe: Robert Oppenheimer. Dessen Haltung ändert sich nach Hiroshima und Nagasaki grundlegend – und so hat ihn bald das FBI im Visier... Ein historisches Thrillerepos, wie es nicht fesselnder sein könnte, das absolut mitreißt – und sein völlig gebanntes Publikum mitunter, durchaus gewollt, auch ein wenig zerstört im Kinosessel zurücklässt.

Zweiter Weltkrieg. Als dem Physiker Julius Robert Oppenheimer (Cillian Murphy) die wissenschaftliche Leitung des Manhattan-Projekts angetragen wird, können er und Ehefrau Kitty (Emily Blunt) sich kaum vorstellen, welche Auswirkungen Oppenheimers Arbeit haben wird. In New Mexico sollen er und sein Team unter der Aufsicht von Lt. Leslie Groves (Matt Damon) eine Nuklearwaffe entwickeln – was gelingt. Oppenheimer wird zum »Vater der Atombombe«, doch deren folgenschwerer Einsatz in Hiroshima und Nagasaki lässt ihn Abstand von dem Projekt nehmen. Als der Krieg zu Ende geht, setzt sich Oppenheimer bei der US-Atomenergiebehörde für eine internationale Kontrolle von Kernenergie und gegen ein Wettrüsten ein. Das FBI beobachtet ihn genau...

Der von Christopher Nolan (INCEPTION, TENET) geschriebene und inszenierte Thriller konfrontiert mit dem pulsierenden Paradoxon jenes rätselhaften Mannes, der die Zerstörung der Welt riskieren muss, um sie zu retten. Der phänomenale Cast des hypnotischen Geschichtsdramas umfasst gleich fünf Oscar-Preisträger – Casey Affleck, Gary Oldman, Matt Damon, Kenneth Branagh, Rami Malek – sowie die drei Oscarnominées Florence Pugh, Tom Conti und Robert Downey Jr. Für den unverwechselbaren Iren Cilian Murphy, der bereits in sechs Filmen des Auteurs in Nebenrollen mitwirkte, ist es die erste Hauptrolle unter dessen Regie. Der Film beruht auf dem pulitzerprämierten Buch »J. Robert Oppenheimer: Die Biographie« von Kai Bird und dem verstorbenen Martin J. Sherwin. Ein mit Hochspannung erwartetes Werk von wahrhaftiger Sprengkraft.

Läuft im Friedrichsbau Freiburg
und im Original in der Harmonie Freiburg

Mehr




Verschiedenes 

Freiburg-Neuburg, Albertstraße: Gefahrstoffaustritt in einem Labor

01.08.2023. Gegen 08:30 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Freiburg Breisgau-Hochschwarzwald ein Gefahrstoffstoffaustritt in einem Labor des Chemischen Instituts der Universität Freiburg gemeldet. Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr rückten umgehend mit dem Gefahrgutzug aus.

Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass in einem Labor ein Behälter mit einer bromhaltigen Flüssigkeit zerbrochen war und sich der Raum mit Dämpfen gefüllt hatte. Die Personen konnten sich selbst ins Freie retten. Der betroffene Bereich wurde geräumt. Eine Person wurde dem Rettungsdienst übergeben und in eine Klinik gebracht. Da es sich bei Brom um eine sehr stark ätzende Chemikalie handelt sind für den Einsatz der Feuerwehr umfangreiche Maßnahmen erforderlich. Die eingesetzten Trupps gehen unter speziellen Chemikalienschutzanzügen in den betroffenen Bereich vor.

Vor dem Gebäude errichtete die für Gefahrstoffeinsätze spezialisierte Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr einen Dekontaminationsplatz zur Reinigung der Chemikalienschutzanzüge und Geräte nach dem Einsatz ein. Da der Unfall innerhalb des Gebäudes eingegrenzt werden konnte, gibt es keine Auswirkungen auf die Umgebung des Gebäudes in der Albertstraße.

Die Universität ist mit Fachberatern am Einsatz beteiligt und unterstützt die Feuerwehr. Das Umweltschutzamt der Stadt Freiburg ist ebenfalls vor Ort. Die Feuerwehr Freiburg ist mit 10 Fahrzeugen und 26 Feuerwehrangehörigen im Einsatz.

Autor: Amt für Brand und Katastrophenschutz der Stadt Frb




Veranstaltungen 

Freiburger Jazzfestival

Freiburger Jazzfestival
Jasmine Myra (c) Emily Dennison

Das Freiburger Jazzfestival ist inzwischen zu einem bedeutenden Treffpunkt der internationalen Jazzszene geworden. Es bietet mit seiner Mischung aus bekannten Jazzgrößen, Neuentdeckungen der europäischen Musikszene und lokalen Themen aus Freiburg und Baden-Württemberg ein handverlesenes Programm mit vielen Überraschungen.

Als Auftakt wird die Funky Marching Band durch die Innenstadt ziehen und den Beginn des Jazzfestivals zelebrieren. Der Abend gehört dem traditionellen Minigipfel, mit Jazzkonzerten in vielen Kneipen diesseits und jenseits der blauen Brücke.

Wie in den vergangenen Jahren liegt ein besonderes Augenmerk auf den neueren Strömungen des Jazz. Lag der Fokus schon einmal auf den jungen und lebendigen Jazzszenen Israels oder Italiens, so scheint unser diesjähriger Spot auf Großbritannien, das sich seit einigen Jahren sicherlich zu den innovativsten Ländern im Jazz zählen darf.

Mit Jasmine Myra, dem Fergus McCreadie Trio & Jas Kayser sind gleich drei britische Projekte und Bands zu Gast.

Zum Festivalfinale laden wir mit „Jazz im Park“ zu kostenfreiem Jazzgenuss unter freiem Himmel am Nachmittag im Colombipark ein.

Für das Abschlusskonzert am Abend begrüßt das Jazzhaus keinen geringeren als den Grammy-nominierten amerikanischen Jazztrompeter Theo Croker.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen spannende Konzerterlebnisse und die Begegnung zwischen junger und etablierter Jazzszene in Freiburg erleben und genießen zu dürfen.

Michael Musiol (JAZZHAUS Freiburg) &
Manuela Kowatsch (E-WERK Freiburg)

Mehr




Veranstaltungen 

Zukunftsakademie

mit öffentlichen Workshops und Vorträgen für eine gerechte und zukunftsfähige Welt

Vom 31. Juli bis 8. August 2023 findet die zweite Zukunftsakademie in der Katholischen Akademie Freiburg, Wintererstr. 1, statt. Rund 35 Teilnehmer*innen zwischen 15 und 35 Jahren erarbeiten Projekte, Leitbilder und Konzepte für eine gerechte und zukunftsfähige Welt. Die Workshops und Vorträge sind für die Öffentlichkeit zugänglich und kostenlos.

Die Zukunftsakademie Freiburg richtet sich besonders, aber nicht ausschließlich, an junge Menschen die den dystopischen Zukunftsaussichten entgegentreten wollen. Sie werden befähigt, mit transformativen Projekten zu einem »Guten Leben für alle« beizutragen. Die Teilnehmer*innen erarbeiten Projekte, Leitbilder und Narrative, die Mut machen und zum gesellschaftlichen Wandel anstiften. Dafür veranstalten wir 15 Workshops zu Themen der sozial-ökologischen Transformation, fünf öffentliche Vorträge (Kübra Gümüşay, Peter Donatus, Marina Weisband, Klaus Dörre, Alex Demiroviç, u.a.) und eine Abschlusspräsentation der Projekte.

Die Vorträge, Workshops und Abschlusspräsentation stehen allen Interessierten offen und sind kostenfrei. Detailprogramm und Anmeldung: www.zukunftsakademie-freiburg.de

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Jungen Akademie der Katholischen Akademie Freiburg und Zukunftsakademie Freiburg e.V.

Mehr




Veranstaltungen 

Yoga-Kurs

BAD KROZINGEN. Ab dem 2. August 2023 startet eine weitere Kurseinheit des Yoga-Kurs „Balance für Körper und Geist“ mit Hildegard Splawski im neuen Yoga-Studio des Vita Classica-Wohlfühlhauses.

Der Kurs beinhaltet acht Einheiten und findet immer mittwochs von 18.30 bis 19.30 Uhr statt. Die leichten Übungen aus Yoga und Qigong mit der Wellness-Leiterin der Vita Classica, Hildegard Splawski, helfen, die innere Ruhe zu finden und neue Energie zu tanken. Die Lebensenergie wird durch gezielte, langsame Bewegungen erlebt, vermehrt, gestärkt und zum Fließen gebracht. Die Übungen sind eine Kombination aus Atemübungen, Selbstmassagen und Phantasiereisen/Meditation.

Anmeldung: Vita Classica-Wohlfühlhaus, Tel. 07633 4008-160 oder online

Mehr




Veranstaltungen 

Uriah Heep

Uriah Heep
Uriah Heep (c) Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen

Open Air im Park 2023

BAD KROZINGEN. Die britischen Rock-Ikonen Uriah Heep treten am Freitag, den 28. Juli 2023 ab 20 Uhr im Rahmen des Open Air im Park auf der Freilichtbühne im Bad Krozinger Kurpark auf.

Die Band wurde 1969 gegründet und gelangte mit den Hits „Easy Livin’“, „Something Or Nothing“ oder „Lady In Black“ in den 70er Jahren in die ersten Reihen des Hardrock und sie gelten als Pioniere dieses Genres.

Heute sind Uriah Heep noch eine der wenigen Bands weltweit, die den qualitativ hochwertigen progressiven Hard Rock aufrechterhalten. Von der Urbesetzung ist noch Leadgitarrist Mick Box dabei. Sie touren nach wie vor durch die ganze Welt und nehmen regelmäßig erfolgreiche Alben wie z. B. „Living the Dream“ oder ganz neu „Chaos & Colour“ auf. Uriah Heep hat weltweit über 45 Millionen Tonträger verkauft.

Auskünfte und Eintrittskarten gibt es bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-164 sowie online unter www.open-air-im-park.de

Mehr




Veranstaltungen 

Foto-Aktion zum Tag des offenen Denkmals® 2023 startet

Foto-Aktion zum Tag des offenen Denkmals® 2023 startet
(c) Roland Rossner / DSD

Denkmal-Talente im Fokus

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) lädt zur Teilnahme an dem Fotowettbewerb „Denkmal-Schnappschuss“ ein. Die Foto-Aktion findet im Rahmen des Tags des offenen Denkmals statt, der bundesweit von der DSD koordiniert wird. Passend zum 30-jährigen Jubiläum und zum Motto des diesjährigen Aktionstags steht das „Talent Monument“ im Fokus der Foto-Aktion. Welche Highlights gibt es in der eigenen Umgebung und was für unentdeckte Talente zeigen sich zum Tag des offenen Denkmals? Von heute an bis einschließlich 15. September 2023 können Denkmal-Schnappschüsse eingereicht werden unter: www.tag-des-offenen-denkmals.de/fotoaktion.

„Wir freuen uns in jedem Jahr über die Vielfalt der Motive und Schnappschüsse, die von Laien und Profis von Jung bis Alt eingereicht werden“, berichtet Sarah Wiechers, Teamleiterin des Tags des offenen Denkmals. Auch in diesem Jahr ist sie und ihr Team gespannt auf die Einsendungen. Kreative Ideen, einmalige Denkmal-Momente zum Tag des offenen Denkmals und außergewöhnliche Motive sind gesucht. Entscheidend ist dabei vor allem der erkennbare Mottobezug. Mit „Talent Monument“ wird den teilnehmenden Denkmalen, den unentdeckten „Stars“ sowie den „Stars der Zukunft“ eine Bühne geboten – und das soll gezeigt werden. Gibt es besondere Denkmal-Talente am Aktionstag zu entdecken? Mit einer kurzen Beschreibung können alle Teilnehmenden ihre eingereichten Bilder in den Kontext zum Motto stellen und hierbei die Frage beantworten: „Weshalb verbinden Sie das Motiv mit dem Motto ‚Talent Monument‘?“. Der Fotowettbewerb wendet sich wieder an Fotografierende jeden Alters, bis zu drei Motive dürfen eingereicht werden. Es gelten die hinterlegten Teilnahmebedingungen.

Die Jury der DSD prämiert die besten zehn Fotos unter allen Einsendungen. Die ersten drei Plätze der ausgewählten Denkmal-Schnappschüsse dürfen sich über eine exklusive Veröffentlichung in der November-Ausgabe der MONUMENTE, dem Magazin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, freuen. Zusätzlich erhalten diese Motive einen qualitätvollen Fotodruck durch den Preisstifter PIXUM, einen Online-Fotoservice. Alle ersten zehn platzierten Denkmal-Schnappschüsse gewinnen ebenfalls jeweils einen PIXUM-Wertgutschein.

Unter dem Hashtag #denkmalschnappschuss können alle Fotos rund um den Wettbewerb mit dem Kanal des Tags des offenen Denkmals (@tagdesoffenendenkmals) auf Facebook und Instagram geteilt werden.

Der Tag des offenen Denkmals® ist die größte Kulturveranstaltung Deutschlands. Seit 1993 wird sie von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), die unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, bundesweit koordiniert. Die DSD ist für das Konzept des Aktionstags verantwortlich, legt das jährliche Motto fest und stellt ein umfassendes Online-Programm, eine App sowie zahlreiche kostenlose Werbemedien zur Verfügung. Sie unterstützt die Veranstalter mit bundesweiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie einem breiten Serviceangebot. Der Tag des offenen Denkmals ist der deutsche Beitrag zu den European Heritage Days. Mit diesem Tag schafft die Stiftung große Aufmerksamkeit für die Denkmalpflege in Deutschland. Vor Ort gestaltet wird der Tag von unzähligen Veranstaltern – von Denkmaleigentümern, Vereinen und Initiativen bis hin zu hauptamtlichen Denkmalpflegern –, ohne die die Durchführung des Tags des offenen Denkmals nicht möglich wäre. Der Tag des offenen Denkmals ist eine geschützte Marke der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Mehr




Veranstaltungen 

Nazareth

Nazareth
Nazareth (c) Photo: Calvin Fehr

Open Air im Park 2023

BAD KROZINGEN. Am Freitag, den 21. Juli 2023 tritt die Band Nazareth ab 20 Uhr im Rahmen des Open Air im Park im Kurpark Bad Krozingen auf.

Die 1968 gegründete Band hat sich von den Pubs, Clubs und Tanzlokalen ihrer schottischen Heimat zu einer der erfolgreichsten Rockbands der Welt entwickelt und eine Reihe von Hits gelandet. Songs wie „Broken Down Angel“, „Bad Bad Boy“, „Turn On Your Receiver“ und „My White Bicycle“ prägten die weltweiten Charts ebenso wie die Megahits „Dream On“, „This Flight Tonight“, „Hair Of The Dog“ oder „Love Hurts“.

Hart arbeitend, aufrichtig und unbeeindruckt von den Launen der Mode, hat diese Band nicht nur eine riesige Fangemeinde gewonnen, sondern auch viele große Künstler beeinflusst: Nazareth-Songs wurden von einigen der größten Namen des Rock gecovert.

Über ein halbes Jahrhundert später und mit mehr als 20 Millionen verkauften Alben rund um den Globus haben Nazareth 2018 das Album „Tattooed On My Brain“ und 2022 das Album „Surviving the Law“ veröffentlicht. Das Classic Rock Magazine schreibt, dass sie einen frischen Sound geschaffen haben und eindrücklich beweisen, dass die moderne Band Nazareth auch heute noch sehr angesagt ist. Lebenslange Fans, die die Band mit „The Mighty Naz“ bezeichnen, können dem nur zustimmen.

Auskünfte und Eintrittskarten gibt es bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-164 sowie online

Mehr






Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25