Prolix Studienführer - Freiburg
Sonntag, 20. Oktober 2019 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Besuchen Sie uns auf facebook

 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag
Guten Morgen liebe Besucher unserer Webseite des Freiburger Studienführers!
 
Hier finden Sie alle Redaktionsbeiträge für Erstsemester und für Langzeitstudierende. Wir bemühen uns, die Informationen fortlaufend zu aktualisieren, zahlreiche Links laden dazu ein, direkt zu Angeboten anderer Websites zu kommen. Wer Anregungen hat, bitte mit dem Kontaktformular bei uns melden.
 
Ihre Redaktion Prolix Studienführer


Veranstaltungen 

Weihnachts-Spezial der Schwulen Filmwoche Freiburg

Weihnachts-Spezial der Schwulen Filmwoche Freiburg

Dieses Jahr haben wir von der Schwulen Filmwoche gleich zwei Sonder-Veranstaltungen in der Vorweihnachtszeit: eine X-MAS-Party am 8. und einen Weihnachts-Film am 13. Dezember 2018!

*** XMAS-PARTY DER SCHWULEN FILMWOCHE

am Samstag, 8. Dezember 2018, ab 22.30 Uhr
in der Passage 46 / Stadttheater
Eintritt: 6 Euro bzw. 4 Euro für Student/innen, Arbeitslose, Schüler/innen

*** WEIHNACHTS-FILM DER SCHWULEN FILMWOCHE im festlichen Rahmen

MARIO (Schweiz 2018, CH-dt. OmU)

am Donnerstag, 13. Dezember 2018, 20.45 Uhr (kostenlosen Glühwien, Punsch und selbstgebackenes Gebäck ab 20.15 Uhr)

Selbstgebackene Plätzchen, heißer Glühwein, würziger Punsch, adventliche Lieder von den “Queerflöten” und ein ausgewählter romantischer Film: das kann nur das Weihnachts-Spezial der Schwulen Filmwoche sein!
Und dieses Jahr reisen wir cineastisch in die nahe Schweiz …

Mario ist zum ersten Mal im Leben verliebt. So richtig verknallt. In Leon, den Neuen in der Mannschaft. Der spielt zwar auch als Stürmer und könnte ihm sogar gefährlich werden, wenn es darum geht, wer in die Ersten Mannschaft berufen wird. Doch daran mag Mario jetzt nicht denken. Er woll Leon spüren, riechen, in seiner Nähe sein. Das bleibt auch anderen im Klub nicht verborgen, und schon bald machen erste Gerüchte die Runde. Mario sieht seine Karriere als Profi-Fußballer in Gefahr, will aber trotzdem Leon im keinen Preis verlieren …
Der Regisseur Marcel Gisler, von dem die Filmwoche auch schon das preisgekrönte Werk ROSIE gezeigt hat, widmet sich in seinem Romantik-Drama MARIO einem heikle Thema: einer Liebesgeschichte zwischen zwei Fußballern. Der vieldiskutierte Überraschungserfolg aus der Schweiz!
Hauptdarsteller Max Hubacher erhielt für seine Darstellung des Mario den Schweizer Filmpreis, Jessy Moravec gewann ihn für die beste Nebendarstellerin. Beim LGBT-Filmfestival FilmOut in San Diego wurde er zum besten internationalen Spielfilm 2018 gewählt.

“Ein Film über ein brandheißes Thema mit zwie ganz starken Hauptdarstellern”, urteilte filmstarts.de

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 20.45 Uhr im Kino Kandelhof. Ab 20.15 Uhr laden wir bereits zu Glühwein, Punsch und selbstgebackenen Plätzchen ein.

Mehr




Veranstaltungen 

Loreena McKennitt eröffnet das 37. ZMF

Loreena McKennitt eröffnet das 37. ZMF
Loreena McKennitt / Foto: Richard Haughton

Am 17. Juli 2019 um 20 Uhr im Zirkuzszelt

Seit über drei Jahrzehnten erkundet die kanadische Künstlerin Loreena McKennitt die vielfältigen Aspekte keltischer Musik. Scheinbar mühelos vereint sie instrumentale wie gesangliche Perfektion und Emotionen zu einem Klangkostüm, das den Hörer verzaubert. Die leidenschaftliche Globetrotterin präsentiert sich im Sommer 2019 Open Air und auf Festivals und wird auch auf dem ZMF in Freiburg zu hören sein.

Loreena McKennitt wird auf dieser Konzertreise von einer fünfköpfigen Band ausgewählter Solisten begleitet. Im Mittelpunkt stehen viele Songs ihres umfangreichen Kanons sowie ihres zuletzt veröffentlichtem „Lost Souls“-Albums. „Lost Souls ist erfüllt von einer bereichernden Stimmung des keltischen Folk-Klassizismus“, schrieb jüngst die Londoner Times.

Ihre gefeierten Auftritte setzen sich aus Musik und Erzählungen zusammen, die durch Loreena McKennitts exotische Spurensuche der keltischen Geschichte inspiriert wurden. So werden Lieder beispielsweise mit mystischen, irischen Gedichten von Yeats und Keats sowie Texten klassischer Schriftsteller wie Shakespeare und Tennyson verbunden.

Zu ihrem musikalischen Ensemble gehören zwei ihrer langjährigen Weggefährten, Gitarrist Brian Hughes und Cellistin Caroline Lavelle, sowie Hugh Marsh an der Geige, Dudley Philips am Doppelbass und Robert Brian am Schlagzeug. Intimität verwoben mit persönlichen, inspirierenden Geschichten prägen die Konzerte von Loreena McKennitt. Markenzeichen sind und bleiben ihre glasklare Sopranstimme und ihre Vielseitigkeit als Instrumentalistin an Harfe, Klavier und Bandonion.

„Ich freue mich sehr auf diese kleine Open Air Serie. Meine Musik live mit dem Publikum zu teilen, ist für mich die schönste Phase eines kreativen Zyklus“, sagt Loreena McKennitt.

Loreena McKennitts eklektische, keltische Mischung aus Pop, Folk und World Music hat über 14 Millionen Alben weltweit verkauft, mehr als 1,6 Millionen davon in Deutschland. Ein erstaunlicher Triumph musikalischer Poesie. Ihre Aufnahmen erlangten Gold-, Platin- und Multiplatin-Status in 15 Ländern auf vier Kontinenten. Sie war zweimal für den Grammy nominiert und hat zwei kanadische Juno Awards sowie den Billboard International Achievement Award gewonnen.

Als musikalische Botschafterin repräsentierte sie Kanada in der ganzen Welt, schrieb Filmmusiken und trat innerhalb von zahllosen bedeuteten Festivals auf. 1985 produzierte sie mit ihren Ersparnissen ihr erstes Album und gründete ihr eigenes Plattenlabel. Als eine der wenigen wirklich unabhängigen Künstlerinnen entscheidet sie seither allein über Songauswahl, Produktion, Gestaltung und Vertrieb ihres Materials.

Tickets gibt es ab Freitag, d. 30.11.2018 unter www.zmf.de, telefonisch beim BZ-Kartenservice (0761/496 88 88) sowie an allen bekannten VVK-Stellen.

Mehr




Gewinnspiele 

Verlosung für zwei Zehnerkarten der RegioBäder Freiburg

Verlosung für zwei Zehnerkarten der RegioBäder Freiburg
50-Meter-Becken im Westbad / Foto: Michael Bamberger

Wir verlosen zwei Zehnerkarten für die Freiburger Schwimmbäder der Regio Bäder unter unseren Lesern. Um an dieser Verlosung teilzunehmen, bitte bis 25. Februar 2019 einschreiben. Die Gewinner werden benachrichtigt und im prolixletter veröffentlicht.

ÖFFNUNGSZEITEN DER FREIBURGER BÄDER

Westbad
Montags, mittwochs und freitags hat das Westbad von 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet, dienstags und donnerstags bereits von 07.00 Uhr bis 21.00 Uhr. Am Wochenende hat das Bad von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Hallenbad Haslach
Das Haslacher Bad ist montags geschlossen, die Sauna hat allerdings die ganze Woche von 10.00 Uhr bis 21 Uhr geöffnet. Am Wochenende schließt sie bereits um 20.00 Uhr.
Mittwochs und freitags ist die Sauna nur für Damen zugänglich.
Das Schwimmbad öffnet dienstags bis freitags von 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr.
Samstags und sonntags steht das Bad seinen Gästen bereits ab 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr zur Verfügung.
Es gelten Sonderzeiten in den Schulferien, unter der Woche von 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr sowie am Wochenende von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

Faulerbad
Das Faulerbad bietet Frühaufstehern an 4 Tagen der Woche, von Montag bis Donnerstag die Möglichkeit, das Bad in der Zeit von 6.00 Uhr bis 8.00 Uhr zu besuchen.
Nachmittags öffnet das Bad dann wieder von 13.00 Uhr bis 22.00 Uhr. Am Mittwoch ist das Bad sogar von 13.00 Uhr bis 23.00 Uhr geöffnet.
Jeden Freitag von 08.00Uhr bis 12.00 Uhr ist das Bad für Senioren und werdende Mütter reserviert.
Die Sauna im Bad hat von Montag bis Freitag von 13.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet.
Samstagmorgen von 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr ist das Bad lediglich für Damen geöffnet.
Von 10.30 Uhr bis 19.00 Uhr können wieder alle Gäste das Angebot nutzen.
Die Sauna dagegen ist in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr eine reine Damensauna, anschließend bis 19.00 Uhr wieder gemischt.
Sonntags hat das Faulerbad von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet, die Sauna steht in dieser Zeit ebenfalls zur Verfügung.

Hallenbad Hochdorf
Das Hallenbad Hochdorf ist dienstags von 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr, donnerstags von 9.30 Uhr bis 11.00 Uhr und nachmittags von 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. Vormittags ist das Bad lediglich für Senioren und werdende Mütter geöffnet.
Freitags öffnet das Hallenbad Hochdorf um 15.00 Uhr, in dieser Zeit findet bis 18.00 Uhr allerdings ein Spielenachmittag für Kinder statt. Geöffnet hat das Bad bis 21.00 Uhr.
Am Samstagnachmittag kann das Bad in der Zeit von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr besucht werden, sonntags von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr.
Montags und mittwochs ist das Bad geschlossen. An allen Feiertagen ist das Hallenbad Hochdorf geschlossen.

Hallenbad Lehen
Dienstags öffnet das Bad um 14.00 Uhr und schließt um 18.00 Uhr. Am Mittwoch hingegen öffnet das Bad ebenfalls um 14.00 Uhr, schließt jedoch bereits um 17.00 Uhr. Am Donnerstag hat das Bad von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Freitags besteht die Möglichkeit, von 14.00 Uhr bis einschließlich 20.00 Uhr zu baden. Am Samstag hat das Bad von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Montags und sonntags hat das Bad geschlossen.
An allen Feiertagen ist das Hallenbad Lehen geschlossen.

Mehr




Verschiedenes 

Fortbildung in Freiburg - das Freiburger Kursbuch

Fortbildung in Freiburg - das Freiburger Kursbuch

Der Herbst ist da - Zeit für die persönliche und berufliche Weiterbildung. Zahlreiche Kursanbieter hierfür findet man im Freiburger Kursbuch.

Im größten Verzeichnis Freiburger Kursanbieter präsentieren sich zahlreiche kleine und große Kursanbieter, die in Sachen Aus-, Fort- und Weiterbildung interessant sind. Hierbei werden die vielfältigsten Lebensbereiche von Arbeit, Beruf, Bildung über Sprachen, Gesundheit, Körper, Selbsterfahrung bis hin zu Kunst, Tanz und Theater abgedeckt.

Jetzt beginnen wieder zahlreiche Kurse, die für das berufliche Fortkommen oder für die persönliche Entwicklung interessant sind. Das Freiburger Kursbuch präsentiert in seiner Online-Ausgabe laufend aktualisierte Kursangebote, aktuelle Meldungen und moderne Internetfunktionen. Einfacher können Kurssuchende und Kursanbietende kaum zueinander finden. Im Internet findet man es unter www.freiburger-kursbuch.de.

Als Druckausgabe für das 1. Halbjahr 2019 erscheint das Freiburger Kursbuch bereits wieder Anfang Dezember.

Mehr




Verschiedenes 

Neues Unterrichtsmaterial der Stiftung Warentest

Schülerwarentests als Unterrichtsmethode für die Verbraucherbildung ‒ das ist das Thema des neuen Unterrichtsmaterials „Jugend testet“ der Stiftung Warentest. Das Material erläutert die Methode, zeigt Schritt für Schritt, wie Schüler eigenständige Tests durchführen können und gibt zahlreiche Tipps für die schulische Praxis. Lehrkräfte der Sekundarstufen I und II können das Material kostenfrei unter www.test.de/schule für ihren Unterricht anfordern.

Influencer auf Youtube und Instagram sprechen Produktempfehlungen aus. Kundenrezensionen und Sterne-Bewertungen auf Onlineportalen und in Onlineshops versprechen scheinbare Orientierung. Doch wie kommen die Bewertungen zustande? Haben Schüler selbst einmal einen eigenen Test von Produkten oder Dienstleistungen durchgeführt, können sie Bewertungen im Internet und Tests unterschiedlichster Organisationen kritisch einschätzen und interpretieren. Dabei hilft das neue Unterrichtsmaterial „Jugend testet“ der Stiftung Warentest.

Das Unterrichtsmaterial zeigt systematisch die neun Schritte, die zu erfolgreichen Schülertests führen, von der Themenwahl über das Aufstellen von Beurteilungskriterien bis hin zur Auswertung und Reflexion der ermittelten Ergebnisse. An vier konkreten Test-Themen werden die einzelnen Schritte beispielhaft durchgespielt. Neben zahlreichen praktischen Tipps, z. B. wie sich Schülerwarentests auf unterschiedlich starke Lerngruppen anpassen lassen, bietet die Broschüre auch Arbeitsblätter für den Einstieg ins Thema.

Lehrkräfte können das Material für die Klassenstufen 7 bis 10 kostenfrei bestellen unter www.test.de/schule. Dort finden sie auch weitere Materialien zur kritischen Verbraucherbildung, die die Stiftung Warentest herausgibt.

Mehr




Veranstaltungen 

Studierende Fotokünstler gesucht

Studierende Fotokünstler gesucht

Deutsch-französischer Fotowettbewerb zum Thema „Engagement“

Das Studierendenwerk Freiburg nimmt zum vierten Mal am Fotowettbewerb für Studierende teil, der vom Deutschen Studentenwerk „DSW“ in Kooperation mit dem französischen Dachverband „Cnous“ organisiert wird.

Der Wettbewerb möchte den internationalen Kulturaustausch stärken und Studierende zur kreativen Auseinandersetzung über die Landesgrenzen hinaus anregen. Auch die Studierenden aus Freiburg und der Region können bis zum 28. Februar 2019 ihr Foto einreichen. Nach den Themen „Tandem“, „Kontakt“ und „Offenheit“, lautet das Motto 2019 „Engagement“.

Nach einer internen Vorauswahl werden die Einsendungen aus Deutschland und Frankreich gesammelt einer binationalen Jury vorgelegt, die Mitte April 2019 die Gewinner/innen des Wettbewerbs wählt. Verliehen werden der erste Preis (1.000 Euro), der zweite Preis (500 Euro) und eine besondere Auszeichnung.

Die besten 25 Fotos des Wettbewerbs werden im Rahmen einer Wanderausstellung in den teilnehmenden Studierendenwerken und den französischen Cnous gezeigt.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer können ihre Fotos per E-Mail bis 28. Februar 2019 beim Studierendenwerk Freiburg einreichen.

Weitere Informationen ...

Mehr




Veranstaltungen 

Studierendenwerk Freiburg: Veranstaltungen vom 28.11. -4.12.18

Unser Veranstaltungsprogramm für Studierende bietet Kultur in der MensaBar, Reisen und Wanderungen mit den Studitours, Seminare für erfolgreiches Lernen, Sport- und Freizeitangebote sowie spezielle Angebote für internationale Studierende. Hier unsere Veranstaltungen im Zeitraum 28.11. – 04.12.18:

Kultur und Internationales

Mittwoch 28.11.2018 - 20:30 | € 6,00 / 4,00, MensaBar
Impulse für die Zukunft - Poetry Slam
Ein lyrischer Wettstreit
"Impulse für die Zukunft" lädt zum lyrischen Wettstreit ein. Sehr unterschiedliche Poeten und Poetinnen geben ihre selbstverfassten Texte zum Besten und nehmen euch mit auf eine Reise. Von der Bühne in das Mikrofon, in die Ohren, in den Kopf, in euer Herz.
"Impulse für die Zukunft" mal anders - in frische, unterhaltsame Texte verpackt. Kommt vorbei und genießt einen bunten, kritischen, lustigen Abend in der Mensa Bar.
Line up: Riccardo Raps, Philipp Noller, Marie Lemor, Viktoria Soler, Ulla Skrue Klomp, Ian Werum, Cay, Harald Gritzner, Philipp Multhaupt
Als musikalische Unterstützung wird die Band QULT mit ihrem Rap'&'Roll einheizen.
Moderiert wird der Abend von Cäcilia Bosch und Ansgar Hufnagel.
Einlass ab 19.30 Uhr
www.sichtreisen.de

Donnerstag 29.11.2018 - 20:30 | € 6,00 / 4,00 MensaBar
Internationaler Club für Studierende:
Schweizer Käse-Fondue bei Kerzenlicht
Das Nationalgericht der Schweiz: Käsefondue. Bei Kerzenlicht verwandeln wir die MensaBar in ein „internationales“ Fondue-Restaurant. Im Eintritt inklusive bekommen alle Gäste eine Portion Käse-Fondue so lange der Vorrat reicht mit leckerem Weißbrot.
Einlass ab 20 Uhr. Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht.

Freitag 30.11.2018 - 21:00 | Eintritt frei, Peterhofkeller (Niemensstraße)
Destinos cruzados: Eine musikalische Reise nach Portugal
Das Saxophon - Quartett mit Werken von Weil bis Ituralde
Besetzung:
Romeu Costa (Saxophonist, Musikkonservatorium Calouste Gulbenkian in Braga)
Fernando Ramos (Saxophonist, Musikhochschule Porto)
Ingo Sadewasser (Saxophonist, Leiter der Musikschule Tübingen)
Vincent Haïssaguerre (Saxophonist, Leiter der Saxophonklassen der Musikschule Tübingen)

Samstag 01.12.2018 - 21:00 | Mensa Institutsviertel
Freiburg Forró Festival 2018
Saturday Party: Tango mit DJ Chinedu & DJ Sampa
Infos zu Preisen und Festivalpässen:
forrozinfreiburg.de/ueber-uns/
www.facebook.com/events/2114916215452386/

Sonntag 02.12.2018 - 20:00 | € 2,00, MensaBar
Tatort MensaBar
Kalte Morde - Heiße Suppe: Jeden Sonntagabend ist Krimi-Gucken in der MensaBar. Mit einem Teller heißer Suppe und Mörderquiz mit der Chance, das "Große Mensaglück" (€ 6 Gutschrift auf die Mensakarte/Unikarte) oder das "Kleine Mensaglück" (€ 3 Gutschrift auf die Mensakarte/Unikarte) zu gewinnen.

Montag 03.12.2018 - 19:00 | Eintritt frei, Café Senkrecht (Uni-Innenhof)
Internationaler Club für Studierende/ Asiatische Studierende laden ein:
Kalligraphie aus China, Japan, Korea
Bis heute hat die Kalligraphie in China, Korea und Japan einen hohen Stellenwert. Doch nicht nur wegen verschiedener Sprachen unterscheiden sich die Arten der Kalligraphie in China, Korea und Japan. Auch die Stile sind andere. Das alles wollen wir euch bei unserem Kalligraphie-Abend etwas näher bringen. Und natürlich sollt ihr auch die Möglichkeit bekommen euch unter Anleitung selber an der Kalligraphie aus zu probieren. Übt mit uns gemeinsam euren Pinselstrich!

Dienstag 04.12.2018 - 21:00 | Eintritt frei, MensaBar
PingPong Club & Mario Kart Turnier
Jeden Dienstag im Semester ist in der MensaBar der PingPong Club. Es gibt drei Tischtennisplatten, an denen die Besucher Einzel-, Doppel- und "Rundlauf" spielen können. Aber auch für den Trendsport aus Amerika "Beerpong" steht eine Platte zur Verfügung. Hier können in original roten US-Bechern allerlei Varianten gespielt werden. Zudem können bis zu vier Personen an einer Nintendo 64 ihr Mario Kart Können unter Beweis stellen oder sich mit allerlei anderen Brettspielen, Looping Loui oder Tischkicker die Zeit vertreiben. Musik gibt's natürlich auch. Resident DJs sind gleichzeitig unsere Jungs an der Bar. Die smarten Getränkepreise der MensaBar sind ideal für den kleinen Geldbeutel. Der Eintritt ist frei! Schläger können geliehen werden.
Mario Kart und Nintendo im Allgemeinen ist wohl einer der bekanntesten Exporte Japans. Seit mehr als 25 Jahren wird dieses Spiel weltweit gerne gespielt. Der Internationale Club bietet euch nun gemeinsam mit der Fachschaft der Technischen Fakultät die Möglichkeit euer Können in einem Turnier unter Beweis zu stellen und attraktive Preise zu gewinnen. Neben dem Turnier wird es bei der zeitgleich stattfindenden Ping-Pong-Party die Möglichkeit geben, Ping Pong zu spielen.
Das Turnier wird auf der GameCube mit Mario Kart Double Dash gespielt. Man spielt immer Solo in einer Gruppe von vieren. Das Turnier beginnt mit einer Gruppenphase und je nach Anzahl der Teilnehmer geht es dann entsprechend lange im Turnierverlauf weiter, bis wir im Finale dann die besten vier Fahren sehen. Gerne könnt ihr auch eure eigenen Controller für das Turnier mitbringen und verwenden. Die Teilnahmegebühr beträgt €2. Die Anmeldung geschieht über nintendoturnier(at)gmail.com und alle angemeldeten Spieler sind dazu aufgerufen pünktlich ihre Anmeldung vor Ort zu bestätigen. Die Restplatzvergabe erfolgt im Anschluss. Anmeldefrist: 30.11.2018

Studitours

Samstag 01.12.2018 | € 29,00 / 27,00 (IC-Mitglieder)
Online-Anmeldeschluss: 27.11.18
Trier an der Mosel - ehemalige römische Metropole und älteste Stadt Deutschlands
Stadtrundfahrt mit Innenbesichtigung der Porta Nigra - Besuch des Weihnachtsmarkts - Möglichkeit zum Besuch des "Rheinischen Landesmuseums"

Sonntag 02.12.2018 | € 23,00 / 21,00 (IC-Mitglieder)
Online-Anmeldeschluss: 28.11.18
Baden-Baden - die ehemalige "Sommerhauptstadt Europas" im weihnachtlichen Glanz
Führung durch das Spielcasino - Stadtführung - Bummel über den Weihnachtsmarkt - Möglichkeit zum Besuch der Caracalla-Therme oder eines Museums

Sa 08.12.2018 (8.50 Uhr) | € 54,00 / 49,00 (IC-Mitglieder)
Fête des Lumières à Lyon
Tagestrip in die südfranzösische Metropole am Zusammenfluss von Rhône und Saône
Online-Anmeldeschluss: 27.11.18
Die südfranzösische Metropole Lyon mit dem mediterranen Flair, ist immer eine Reise wert – und das vor allem um den 8. Dezember herum. Denn an diesem Tag wird in Lyon die „Fête des Lumières“ – das „Lichterfest“ - gefeiert. Die Stadt verwandelt sich dann in leuchtende Poesie. Von der farbigen Illumination historischer Monumente und Brücken bis hin zur Kreation mythisch strahlender, mobiler Objekte reicht die Palette des Lichterfestes, das zweifellos zu den schönsten weltweit gehört. 3D Animationen auf der Fassade der Kathedrale Saint-Jean beleuchten verschiedene historische Jahrhunderte miteinander und auch die zwei Flüsse Lyons, die Rhône und die Saône, nehmen als riesigefunkelnde und tanzende Spiegel teil. Rund vier Millionen Besucher aus aller Welt lassen sich diese „Erleuchtung“ nicht entgehen. Zahlreiche Veranstaltungen wie Konzerte oder Straßentheater bereichern das Programm. Um 23.00 Uhr werden wir die Heimfahrt nach Freiburg antreten, wo wir am Sonntagmorgen zwischen 4.00 Uhr und 5.00 Uhr ankommen werden.

Seminare und Freizeitangebote

Mittwoch 28.11.2018 - 18:00 | € 40,00 (5 Termine)
Qi Gong & Taiji
Eine Einführung in die traditionelle chinesische Meditation
Werde klarer in Deinen geistige Aktivitäten!

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Psychotherapeutischen Beratung im Studierendenwerk (PBS), die die Seminarreihe „Erfolgreich studieren!“ organisiert, kosten alle Seminare der PBS im Wintersemester 2018/19 nur 5 € ! Info und Anmeldung auf swfr.de

Freitag 30.11.2018 - 19:30 | € 5,00, Studierendenwerk Freiburg
Schreibprobleme lösen - Mehr Erfolg beim wissenschaftlichen Schreiben

Samstag 01.12.2018 - 09:15 | € 5,00, Studierendenwerk Freiburg
Zeit- und Selbstmanagement

Montag 03.12.2018 - 18:00 | € 5,00, Studierendenwerk Freiburg
Hilfen gegen Prüfungsangst - 1 Seminar mit 3 Terminen

Alle Infos zu unserem Veranstaltungsprogramm gibt es auf www.swfr.de/kalender
Anmeldungen für Studitours, Seminare und Kurse direkt über unsere Website.





Veranstaltungen 

Orientalische Woche in allen Freiburger Mensen

In der Woche vom 26. bis 30. November gibt es in allen Freiburger Mensen täglich mindestens ein orientalisches Gericht. Auf dem Speiseplan stehen dann z.B. „Lamm-Tajine mit Datteln und Oliven, Zitronenbulgur und Salat“, „Süßkartoffelpfanne mit Datteln, Joghurtdip, würzigen Kichererbsen und Salat“, „Rindfleisch Tajine mit Mandeln und Backpflaumen, Kräuterfreekeh, Fladenbrot und Salat“.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Weitere Informationen:
www.swfr.de > ESSEN&TRINKEN > Speisepläne

Mehr






Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25