Prolix Studienführer - Freiburg
Sonntag, 19. Februar 2017 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Impressum
 
Besuchen Sie uns auf facebook

 
Tanzschule Fritz

Praxis für Physiotherapie
Prolix-Verlag
Guten Nachmittag liebe Besucher unserer Webseite des Freiburger Studienführers!
 
Hier finden Sie alle redaktionellen Inhalte der Printausgabe. Mit zusätzlichen Informationen und Links laden wir dazu ein, den Studienführer online ausgiebig durchzustöbern und sich über unsere Publikation hinaus aus zahlreichen anderen Quellen zu informieren.
 
Für Anregungen sind wir offen. Einfach per eMail mit uns Kontakt aufnehmen. Abonnieren Sie weitere Tipps und Informationen mit unserem kostenlosen ProlixLetter, zu bestellen auf www.prolixletter.de.
 
Die aktuelle Printausgabe des Studienführer ist zu Semesterbeginn an vielen Auslagestellen in der Stadt und das ganze Jahr über bei der Zentralen Studienberatung (ZSB) in der Sedanstr. 6 zu finden. Die Onlineausgabe wird fortlaufend ergänzt und auf der Startseite finden Sie aktuelle Informationen, Veranstaltungshinweise und Gewinnspiele.
 
Ihre Redaktion Prolix Studienführer


Veranstaltungen 

Theatertipp: DIE HEINZ-ERHARDT-SHOW

Theatertipp: DIE HEINZ-ERHARDT-SHOW
(c) Felix Groteloh

EINE HEINZIGARTIGE HOMMAGE AN DEN MANN MIT DER BRILLE!

Heinz Erhardt war und ist der Urvater deutscher Comedy, der Spaßmacher des
Wirtschaftswunders, unerreichte Ulknudel und Scherzmaultasche, der ungekrönte
Kalauerkaiser.

Der Schatten- und Handtheatervirtuose Günter Fortmeier und die Kabarettisten Frank Sauer
und Volkmar Staub lassen ihn in der HEINZ-ERHARDT-SHOW hoch- und seine Texte,
Lieder und Sketche neu aufleben, ohne den selbstmörderischen Versuch zu wagen, ihn
nachzuahmen. Jeder auf seine eigene künstlerische Art, kneten sie die Gedichte, bis sie
quietschen, sie knödeln, mimen, hiphoppen, zitieren und rezitieren, was das Zeugs hält. Und
das Zeugs hält! Selbst stocknüchtern hat man auch heute noch bei Erhardts zeitlosen Sketchen
und poetischen Mach- und Lachwerken das Gefühl, als habe man schon etliche Korn in der
Kimme.

MIT GÜNTER FORTMEIER / FRANK SAUER / VOLKMAR STAUB

VORSTELLUNGEN 27.02. + 28.02.2017, 20 Uhr
im Wallgrabentheater Freiburg

Mehr




Veranstaltungen 

„Monday Life Club“ im Gasthaus “Schiff”

„Monday Life Club“ im Gasthaus “Schiff”
Band Blueseed (Quelle: Privat).

am 20. Feb. 2017 mit der “Open Club Stage” und der Band “BlueSeed”

Wer will, der darf: Einmal im Monat lädt die Freiburger Blues Association e.V. (FBA) zur „Open Club Stage“ ins Gasthaus „Schiff“ in Freiburg-Waldsee. Am kommenden Montag ist es erneut soweit, und es werden interessante Künstler erwartet.

Angekündigt haben sich dieses Mal „BlueSeed“, die sich dem klassischen Blues-Rock und der Musik von Künstlern wie Led Zeppelin, Jimi Hendrix, Stevie Ray Vaughan und Johnny Winter verschrieben haben. Vier erfahrene und anspruchsvolle Musiker aus der Region bilden die Band: Harald Schladebach (Git.), Rich Kiefer (Drums), Dieter Kraus (Bass) und Mike Schneider (Voc.). Es ist aber – wie immer an diesen Montagen - auch Platz und Zeit für spontane Jam-Sessions und Musikerkombinationen, die es nur für einen Abend geben wird. Denn: Eine feste Band für die Open Club Stage gibt es nicht, dafür aber immer ein paar Überraschungen und natürlich kompetente Mitgliede der FBA, die so eine Session auch leiten. Es lohnt sich also auch für jüngere Musiker, hinzugehen, mitzumachen und Spielpraxis zu sammeln!

Konzertbeginn am 20. Feb. im „Schiff“ in der Schwarzwaldstraße 82 in Freiburg ist um 20:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, in der Konzertpause geht für die Musiker der Hut um.

Weitere Infos im Internet ...

Mehr




Veranstaltungen 

Mit Studitours in die Toskana

Lust auf eine 4-Tages-Fahrt in die Toskana in der Pfingstpause? Studitours bietet den Trip an von Di 06. Juni bis Fr 09. Juni 2017, mit Tagesfahrten nach Florenz und Pisa. Anmelde-Deadline: 31.3.17

Mehr




Veranstaltungen 

Theatertipp: Alles auf Anfang

Theatertipp: Alles auf Anfang
Cordula Sauter und Katharina Bohny | Foto: Tobias Mey

vom Scheitern und neue Wege wagen

Premiere Fr 17.02. | Weitere Vorstellung: Sa 18.02. | 20:00 Uhr
im SÜDUFER, Haslacherstr. 41

Die große Liebe geht schief. Was kann da noch kommen?
Mit Texten und Liedern machen sich zwei Frauen auf die lustvolle Suche nach dem “Danach”. Dabei diskutieren und singen sie über verschiedene weibliche Stärken und Stolpersteine und streiten sich über die Frage, wie lange Frau im Regen auf einen Mann warten soll.
Der Spagat zwischen Selbstzweifel einerseits und dem „Anything goes“ andererseits überfordert sie in ihrer Sehnsucht nach dem „richtigen“ Leben. Bloß nichts verpassen! So unternehmen sie den unmittelbaren Versuch, es diesmal besser zu machen.

Im Miterleben des Scheiterns auf der Bühne verwischen die Grenzen zwischen Spiel und Wirklichkeit. Ein dramatisch-witziger Abend über das Scheitern und den Mut, neu anzufangen; und noch einmal und noch einmal…

Zusatzinformation: Premiere Schweiz: Freitag und Samstag 3. und 4. März 2017 im Kulturmarkt Zürich, 20 Uhr

Mit Cordula Sauter (Spiel und Akkordeon) und Katharina Bohny (Spiel und Gesang) | Regie: Manuela Romberg
Eintritt 16,00 / 12,00 €

Mehr




Verschiedenes 

best 2 - Studierendenbefrageung zum Thema "beeinträchtigt studieren"

Unter welchen Voraussetzungen gelingt ein Studium mit Beeinträchtigungen? Was behindert ein erfolgreiches Studium? Welche Beratungs- und Unterstützungsangebote für Studierende mit Beeinträchtigungen haben sich bewährt? Wie gut funktionieren Nachteilsausgleiche?
Hochschulen, Studentenwerke und Politik brauchen differenzierte Daten, um notwendige Maßnahmen zum Abbau von Barrieren und zum Ausgleich von Benachteiligungen im Studium einleiten oder weiterentwickeln zu können.

Betroffene Studierende können durch ihre Teilnahme an der "best 2"-Befragung einen wichtigen Beitrag zu Veränderungen leisten. Also macht mit!

Mehr




Verschiedenes 

Neues zu Stipendien

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung bietet mit dem Stipendien-Lotsen eine Platform, auf der Du Dich laufend über neue Stipendien-Arten informieren kannst.

Mehr




Veranstaltungen 

Blues auf Badisch mit der "Musikistunserleben Lustkapelle"

Blues auf Badisch mit der "Musikistunserleben Lustkapelle"
Lustkapelle / Foto: privat

im "Schiff" in der Schwarzwaldstraße 82 in Freiburg am kommenden Montag

Sie haben den Blues, und sie haben ihn auf Badisch: im Rahmen des “Monday Life Club” der Freiburger Blues Association (FBA) treten am kommenden Montag Sven Bauer und die “Musikistunserleben Lustkapelle” im Gasthaus “Schiff” in der Schwarzwaldstraße 82 in Freiburg-Waldsee auf.

Diese Band kann man nicht beschreiben, man muss sie vielmehr für sich selbst sprechen lassen, denn sie verspricht “Rhythmen für Rabauken, Hormonien (!) für Generationen, Schnäpschen und Lust, Leiden und Schaften, Hits und Köpfe” und bietet “einen aphrodisierenden Extrakt ihrer Welthits”, die sich textlich um die wirklich wichtigen Dinge des Lebens drehen: “Fleischküchle”, “10 Eier”, “Strosse‘bahn”, “Sie kocht wie die Mama”, “FKK-Palascht oder der rote String”. Damit ist klar: “Die Lustkapelle will Spaß machen - ihren Fans und allen, die keinen Spaß haben”.

Konzertbeginn im “Schiff” ist am kommenden Montag, den 13. Feb. 2017, um 20:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, in der Pause geht für die Musiker der Hut um.

Mehr




Verschiedenes 

Fotowettbewerb

Schickt uns eure besten Bilder zum Thema "Kontakt" und gewinnt bis zu 1.000 Euro!

Der Wettbewerb wird vom Deutschen Studentenwerk in Kooperation mit dem französischen Dachverband „Cnous“ in Paris und mit freundlicher Unterstützung des Deutsch – Französischen Jugendwerks organisiert. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2017.

Alle Infos gibt es auf unserer Website ...

Mehr






Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 
 
// var pkBaseURL = (("https:" == document.location.protocol) ? "https://www.prolix-verlag.de/stat/" : "http://www.prolix-verlag.de/stat/"); // document.write(unescape("%3Cscript src='" + pkBaseURL + "piwik.js' type='text/javascript'%3E%3C/script%3E")); // try { // var piwikTracker = Piwik.getTracker(pkBaseURL + "piwik.php", 2); // piwikTracker.trackPageView(); // piwikTracker.enableLinkTracking(); // } catch( err ) {} -->