Prolix Studienführer - Freiburg
Sonntag, 29.Mai 2022 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag

Archiv

 

 

 
SWR3 Comedy Campus an der Uni Freiburg
Am 19. März mit Andreas Müller, Nico Semsrott und Maxi Schafroth

Ein Hörsaal, drei Comedy-Dozenten, ein Abend voller Spaß für alle – der SWR3 Comedy Campus tourt wieder durch SWR3-Land. Am Mittwoch, 19. März gibt‘s Comedy-Star Andreas Müller & Co live ab 20 Uhr an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg zu erleben.

Frei nach dem selbst gewählten Forschungsauftrag „Wie geht Comedy im Hörsaal?“ testen Gag-Professor Andreas Müller und seine „Sp-Ass-istenten“ Nico Semsrott und Maxi Schafroth die Spaß-Formel Witz x Gag = Spaß² am lebenden Objekt. „In unserem Versuchsaufbau setzen wir Pointewolken frei, bis sich eine Lache bildet“, erklärt Andreas Müller „Zudem untersuchen wir die Frage: Wie entstehen eigentlich die seltenen flachen Spitzenwitze?“ Sitzenbleiben ist übrigens Pflicht, denn beim „SWR3 Comedy Campus“ wechseln nur die Spaß-Gast-Dozenten am Pult.

Andreas Müller ist SWR3-Comedy-Chef, Großimitator (1,91 Meter) und der Mann mit den vielen „Ichs“. In Sekundenbruchteilen schlüpft der begnadete Comedian in verschiedenste Charaktere, begeistert mit Musikparodien, politischem Kabarett, Dialogen und Parodien. Standup-Tragedian Nico Semsrott nährt den europäischen Depressionsmarkt gemäß dem Leitspruch „Freude ist nur ein Mangel an Information“ mit Unglückskeksen und Erkenntnissen wie „Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein Zug sein.“ Landwirtssohn Maxi Schafroth bringt mit Rinder-Therapie für Stadtkinder, hochexplosivem Romadour-Käse und desorientierten Traktoren-Vertretern das Allgäu an die Uni.

Zuschauen beim „SWR3 Comedy Campus“ kann jeder ohne Auswahlverfahren und Numerus Clausus. Tickets gibt es bei der SWR3-Zentralstelle für die Vergabe von Comedy-Plätzen, dem SWR3 Service-Center, online auf SWR3.de und telefonisch unter 07221 – 300 300. Die Karten kosten 25 Euro, für Studenten 16 Euro, für SWR3-Clubmitglieder ebenfalls ermäßigt.
 
Eintrag vom: 26.11.2013  




zurück