Prolix Studienführer - Freiburg
Montag, 15.Juli 2024 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag

Archiv

 

 

Auf die nächsten 40 – Geburtstagsabend im Zirkuszelt!
ZMF 2019 (c) Klaus Polkowski
 
Auf die nächsten 40 – Geburtstagsabend im Zirkuszelt!
Nachdem das Konzert von Kelvin Jones am 28. Juli auf das ZMF 2025 verschoben werden musste, geben Freiburger Musiker:innen einen stimmungsvollen Abend zum Besten.

Die Festivalmacher:innen bestätigen an diesem Freitag: Das Konzert von Kelvin Jones am 28. Juli muss aus produktionstechnischen Gründen auf das nächste Jahr verschoben werden. Ein genauer Termin wird noch bekanntgegeben. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Nach dieser Entscheidung stand das Festivalteam vor einer kniffligen Frage: Noch vier Wochen bis zum 40. Zelt-Musik-Festival Freiburg und ein freigewordener Abend im Zirkuszelt – was tun?

In herausfordernden Momenten wendet man sich bekanntlich an gute Freunde. Und so kam das ZMF-Team mit den langjährigen ZMF-Freunden The Brothers ins Gespräch.

Treue Fans erinnern sich sicher an die von den The Brothers gestalteten „Freiburger Abende“ aus den Jahren 1993, 2002, 2006 und 2010.

2024 ist ein besonderes Jahr für das ZMF und anlässlich dessen werden am Sonntag, den 28. Juli, einige Freiburger Bands und Künstler:innen dem Festival zum 40. Geburtstag ihre Ehre erweisen und einen stimmungsvollen Abend für die Besucher:innen zum Besten geben.

So wird Freiburgs First Lady des Jazz, Cécile Verny (ZMF-Preis 1995), Stücke aus ihrem zweiten Projekt „Mein Liedgut“ präsentieren, das sie mit dem Gitarristen Johannes Maikranz (ZMF-Preis 2018) erarbeitet hat. Die aufstrebende Liedermacherin Laura Braun nimmt am Flügel Platz und füllt mit ihren eindringlichen Songs jeden Winkel unterm Zeltdach. Sascha Bendiks, spitzzüngiger Songpoet mit rauer Schale und zartem Kern, erzählt, singt, schreit und rotzt seine Geschichten. Unduzo (mit Julian Knörzer, ZMF-Preis 2007), renommierter A-cappella-Export aus Freiburg, freut sich auf ein Heimspiel.

Und schließlich The Brothers (ZMF-Preis 1992), die dieses Jahr ihr 45. Bühnenjubiläum feiern und die an diesem Abend Auszüge aus ihrem recht üppigen Repertoire eigener und fremder Songs, zum Teil mit Gästen spielen werden. (Mit dabei z.B. Ahmed Abdelali an der Oud.)

Zum großen Finale wird es dann rockig, wenn Oli Meier zusammen mit den Brüdern Fireworks of Rock „zündet“ – melodiöse und gesanglich anspruchsvolle Rock-Klassiker der 70er à la Purple, Boston, Foreigner oder Queen.

Tickets sind ab sofort auf www.zmf.de und an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich.

40. ZMF vom 17. Juli – 04. August 2024
Mehr
Eintrag vom: 28.06.2024  




zurück