Prolix Studienführer - Freiburg
Dienstag, 27.Februar 2024 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag

Archiv

 

 

 
Studierendenwerk Freiburg: Veranstaltungstermine Di, 06.02. - Do, 15.02.2024
ERINNERUNG | Sonntag 04.02.2024 - 18:00 | € 19,00 / 9,00 MensaBar (letzte Vorstellung)
Mondo Musiktheater: respect!
Eigentlich wollen wir doch alle das Gleiche.
Das studentische Ensemble des MONDO Musiktheaters des Studierendenwerks präsentiert: respect!
Die revolutionäre Produktion des MONDO Musiktheaters spielt im studentischen Milieu der 70er Jahre.
Regie und Gesamtleitung: Stephanie Heine. Musikalische Leitung: Lena Heß
Choreographie: Almut Küppers, Paulina Michaelis, Svenja Möller, Mario Verkerk, Franziska Wittig
Kostümbild: Juliane Hollerbach
Tickets bei reservix, BZ-Kartenservice sowie an allen bekannten VVK-Stellen.
Infos: www.mondomusical.de

Dienstag 06.02.2024 - 20:00 | € 0,00 MensaBar
Impro-Krimi
Freistil Theater
Der improvisierte abendfüllende Kriminalfall nach Vorgaben des Publikums:
Ein Mord-Opfer, drei Verdächtige und ein Kommissar. Jeder hat ein Motiv, aber gelingt es dem Kommissar den Verbrecher zu überführen?
Das Publikum bestimmt Beruf und Charakter der Figuren, steuert die Mordwaffe bei, wählt den Ort des Verbrechens und kann auch sonst
immer wieder wichtige Impulse geben. Aber wie sich der Fall dann entwickelt, kann keiner vorhersehen, denn der ganze Krimi
entsteht improvisiert und endet jeden Abend anders…
www.freistil-theater.de

Mittwoch 07.02.2024 - 18:15 | € 42,00 / 40,00 Mensa Rempartstraße, Pavillon
Join the Mensa-Singers!
A Cappella Worldwide - ein Semester lang Gesangsunterricht und Stimmtraining in kleiner Gruppe,
wöchentliche Proben am Mittwochabend.

Donnerstag 08.02.2024 - 20:30 | € 0,00 / 0,00 MensaBar
International Game Night - Analog Meets Digital
Spiele für Entspannung! Neben einer breiten Auswahl an Spielen (von traditionellen, wie Siedler von Catan, Schach oder Mikado)
bis zu modernen Klassikern wie Exploding Kittens, Lucky Lachs oder Confusion) gibt es auch Videospiele.
Wer gegen die IC-Tutor*innen bei einem von ihnen gewählten Spiel antritt und gewinnt, kann bei der Verlosung mitmachen.
Wir stellen Spiele zu Verfügung, aber natürlich könnt ihr auch selbst welche mitbringen.
Diese Veranstaltung ist freundlich unterstützt vom International Office der Universität Freiburg.
Wir freuen uns darauf, mit und gegen euch zu spielen!
Zeit: Do. 8.2. um 20:30 Uhr (Eintritt ab 20 Uhr)
Ort: MensaBar Rempartstraße
Preis: freier Eintritt

Games for relaxation! Beside a wide range of games (from traditional ones like Settlers of Catan, Chess or Mikado) to modern classics like
Exploding Kittens, Lucky Lachs or Confusion) you can also challenge each other to video games on the Game Cube or Wii.
If you compete against our IC tutors in a game of their choice and win, you can enter our raffle.
We will provide games, but of course you can also bring your own. This event is kindly supported by the International Office of the University of Freiburg.
Looking forward to playing with and against you!
Time: Thu, 8 Februar at 8:30 pm (entry from 8 pm)
Location: MensaBar Rempartstraße
Price: free entry
Kontakt/Contact: ic@swfr.de

Donnerstag 15.02.2024 - 20:00 | € 0,00 / 0,00 MensaBar
Semesterabschlusskonzert mit dem Percaso String Quartet
Von der Musikhochschule direkt auf die MensaBarbühne, live, klassisch unverfälscht
Ein guter Schluss ziert alles!
Das Programm: Mit Werken von Amanda Maier-Röntgen (1853-1894) für
Streichquartett in A-Dur, 1. Allegro und 2. Andante, und
Nina Deuse (*1990), "Scratch" (2017) und Sophia Jani, String Quartet No 1 "See the grass is full of stars" (2020);
zu hören sind: Introduction, Meditation, Intermezzo 1, Poco più mosso, Reminiscenza, Intermezzo 2, Outro.
Interpretiert von den Solistinnen: Lilli Felicia Schmitt, Tirza Bluhm (Violine), Theresa Wagner (Viola),
Clara Dietze (Violoncello).
Der Eintritt ist frei, Spenden sind wilkommen.
Mehr
Eintrag vom: 02.02.2024  




zurück