Prolix Studienführer - Freiburg
Dienstag, 27.Februar 2024 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag

Archiv

 

 

 
Räumung des Radabstellplatzes am ZOB Freiburg
Tafeln und Banderolen weisen auf die Aktion am Dienstag, 27. Februar, hin

Weil bald die Sanierung der Bahnhofsgarage ansteht, räumt das Garten- und Tiefbauamt (GuT) am Dienstag, 27. Februar, den Bereich zwischen der Bismarckallee und dem Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB). Das betrifft die dortige Radabstellanlage und alle Fahrräder, die in dem Bereich abgestellt sind. Die geräumten Flächen werden als Arbeits- und Lagerfläche benötigt. Wer sein Fahrrad also derzeit in diesem Bereich abgestellt hat, sollte es rechtzeitig entfernen. Infotafeln am Abstellplatz und Banderolen an den Fahrradlenkern weisen in den kommenden Wochen zusätzlich auf den Räumungstermin hin.

Fahrräder, die am Tag der Räumung noch in der Fahrradabstellanlage stehen und nicht als Schrottfahrrad eingestuft sind, werden kostenpflichtig entfernt und eingelagert. Sie können gegen eine Gebühr bei der FQB am Mundenhof abgeholt werden.

Für den Sommer sind weitere Räumungen im Bereich des Bahnhofs geplant. Unter anderem räumt das GuT dann auch die Radabstellanlage am Gleis 1.

Bereits im vergangenen Herbst hat das Umweltschutzamt im Bereich des Bahnhofs, vom Planetarium bis zum Busbahnhof und auf der gegenüberliegenden Seite, 345 Räder als Abfall eingestuft und gekennzeichnet und nach einem Monat dann recycelt.
 
Eintrag vom: 31.01.2024  




zurück