Prolix Studienführer - Freiburg
Dienstag, 16.August 2022 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag

Archiv

 

 

Studierendenwerk Freibrug: Wochenprogramm MensaBar
Franziska / Foto: Veranstalter
 
Studierendenwerk Freibrug: Wochenprogramm MensaBar
Donnerstag 30.06.2022 - 20:00 | € 0,00 / 0,00 Mensa Rempartstraße, MensaGarten

Mondo Musiktheater: CRASH...BANG...BOOM!!! - Ein Cabaret ist unsere Welt

Eine 20er-Jahre-Revue hatte sich das Studierendenwerk Freiburg im letzten Jahr zum 100. Geburtstag von seinem studentischen MONDO Musiktheater gewünscht. CRASH…BANG…BOOM!!! - Let the Twenties roar! konnte Pandemie-bedingt nur 2 x live aufgeführt werden. Jetzt gibt es eine Wiederaufnahme dieses sehenswerten Stücks mit einem neuen studentischen Ensemble: CRASH...BANG...BOOM!!! - Ein Cabaret ist unsere Welt

1921 – elf Studentinnen und drei Studenten tun sich zusammen, um gegen Armut und Hunger, gegen Diskriminierung, Heimweh und andere soziale und emotionale Nöte anzusingen und anzutanzen. Mutig und modern sind sie, aufgeschlossen… und vor allem ziemlich verrückt. Sie gründen ein studentisches Cabaret und überraschen in ihren Revuen fortan das Freiburger Publikum mit schmissigen Songs und heißen Tanznummern.

2022 – vierzehn Studierende tun sich zusammen, um studentischem Engagement in schwierigen Zeiten Rechnung zu tragen. Sie tauchen ein in die 1920er Jahre, entwickeln eigene Charaktere, lassen wundervolle Musik samt ihrer Tänze sowie ein wenig Zeitgeist wiederaufleben und spielen sich rasant und vergnüglich von einer wunderbaren Nummer zur nächsten.

Das MONDO Musiktheater des Studierendenwerk Freiburg entführt temporeich und unterhaltsam in die wilden 20er Jahre und knüpft dabei Verbindungen zum studentischen Leben vor 101 Jahren. Denn das Lebensgefühl der 1920er, einer Zeit, in der man sich an nichts festhalten konnte und die einem den Boden unter den Füßen wegzog, erweist sich auch 2022 als allzu aktuell.

Regie und Gesamtleitung: Stephanie Heine, Musikalische Leitung: Lena Heß, Choreographie: Almut Küpper, Svenja Möller, Amina Strickler, Franziska Wittig, Rebecca Mary Narum, Maske und Kostüm: Juliane Hollerbach, Ton: Mario Verkerk Assistenz: Tanja Kuno
Darstellende: Felix Bengtsson, Britta Dupke, Michel Frey, Elena Fritsch, Franziska Gerhards, Jenny Gersbacher, Lena Heß, Maria Hill, Linnéa Hopp, Edher Marin, Laura Menéndez Kury, Caroline Merz, Charlotte Rüggeberg, Antonia Spill

Einlass: 19:30 Uhr. Beginn: 20:00 Uhr. Freie Platzwahl. Eintritt frei - Spenden erbeten

Weitere Aufführungen: Fr 01.07. / Sa 02.07.

- -

Freitag 01.07.2022 - 20:00 | € 0,00 / 0,00 Mensa Rempartstraße, MensaGarten

Mondo Musiktheater: CRASH...BANG...BOOM!!! - Ein Cabaret ist unsere Welt

Eine 20er-Jahre-Revue hatte sich das Studierendenwerk Freiburg im letzten Jahr zum 100. Geburtstag von seinem studentischen MONDO Musiktheater gewünscht. CRASH…BANG…BOOM!!! - Let the Twenties roar! konnte Pandemie-bedingt nur 2 x live aufgeführt werden. Jetzt gibt es eine Wiederaufnahme dieses sehenswerten Stücks mit einem neuen studentischen Ensemble: CRASH...BANG...BOOM!!! - Ein Cabaret ist unsere Welt

1921 – elf Studentinnen und drei Studenten tun sich zusammen, um gegen Armut und Hunger, gegen Diskriminierung, Heimweh und andere soziale und emotionale Nöte anzusingen und anzutanzen. Mutig und modern sind sie, aufgeschlossen… und vor allem ziemlich verrückt. Sie gründen ein studentisches Cabaret und überraschen in ihren Revuen fortan das Freiburger Publikum mit schmissigen Songs und heißen Tanznummern.

2022 – vierzehn Studierende tun sich zusammen, um studentischem Engagement in schwierigen Zeiten Rechnung zu tragen. Sie tauchen ein in die 1920er Jahre, entwickeln eigene Charaktere, lassen wundervolle Musik samt ihrer Tänze sowie ein wenig Zeitgeist wiederaufleben und spielen sich rasant und vergnüglich von einer wunderbaren Nummer zur nächsten.

Das MONDO Musiktheater des Studierendenwerk Freiburg entführt temporeich und unterhaltsam in die wilden 20er Jahre und knüpft dabei Verbindungen zum studentischen Leben vor 101 Jahren. Denn das Lebensgefühl der 1920er, einer Zeit, in der man sich an nichts festhalten konnte und die einem den Boden unter den Füßen wegzog, erweist sich auch 2022 als allzu aktuell.

Regie und Gesamtleitung: Stephanie Heine, Musikalische Leitung: Lena Heß, Choreographie: Almut Küpper, Svenja Möller, Amina Strickler, Franziska Wittig, Rebecca Mary Narum, Maske und Kostüm: Juliane Hollerbach, Ton: Mario Verkerk Assistenz: Tanja Kuno
Darstellende: Felix Bengtsson, Britta Dupke, Michel Frey, Elena Fritsch, Franziska Gerhards, Jenny Gersbacher, Lena Heß, Maria Hill, Linnéa Hopp, Edher Marin, Laura Menéndez Kury, Caroline Merz, Charlotte Rüggeberg, Antonia Spill

Einlass: 19:30 Uhr. Beginn: 20:00 Uhr. Freie Platzwahl. Eintritt frei - Spenden erbeten

Weitere Aufführungen: Sa 02.07.

- - -

Samstag 02.07.2022 - 20:00 | € 0,00 / 0,00 Mensa Rempartstraße, MensaGarten

Mondo Musiktheater: CRASH...BANG...BOOM!!! - Ein Cabaret ist unsere Welt - letzte Vorstellung

Eine 20er-Jahre-Revue hatte sich das Studierendenwerk Freiburg im letzten Jahr zum 100. Geburtstag von seinem studentischen MONDO Musiktheater gewünscht. CRASH…BANG…BOOM!!! - Let the Twenties roar! konnte Pandemie-bedingt nur 2 x live aufgeführt werden. Jetzt gibt es eine Wiederaufnahme dieses sehenswerten Stücks mit einem neuen studentischen Ensemble: CRASH...BANG...BOOM!!! - Ein Cabaret ist unsere Welt

1921 – elf Studentinnen und drei Studenten tun sich zusammen, um gegen Armut und Hunger, gegen Diskriminierung, Heimweh und andere soziale und emotionale Nöte anzusingen und anzutanzen. Mutig und modern sind sie, aufgeschlossen… und vor allem ziemlich verrückt. Sie gründen ein studentisches Cabaret und überraschen in ihren Revuen fortan das Freiburger Publikum mit schmissigen Songs und heißen Tanznummern.

2022 – vierzehn Studierende tun sich zusammen, um studentischem Engagement in schwierigen Zeiten Rechnung zu tragen. Sie tauchen ein in die 1920er Jahre, entwickeln eigene Charaktere, lassen wundervolle Musik samt ihrer Tänze sowie ein wenig Zeitgeist wiederaufleben und spielen sich rasant und vergnüglich von einer wunderbaren Nummer zur nächsten.

Das MONDO Musiktheater des Studierendenwerk Freiburg entführt temporeich und unterhaltsam in die wilden 20er Jahre und knüpft dabei Verbindungen zum studentischen Leben vor 101 Jahren. Denn das Lebensgefühl der 1920er, einer Zeit, in der man sich an nichts festhalten konnte und die einem den Boden unter den Füßen wegzog, erweist sich auch 2022 als allzu aktuell.

Regie und Gesamtleitung: Stephanie Heine, Musikalische Leitung: Lena Heß, Choreographie: Almut Küpper, Svenja Möller, Amina Strickler, Franziska Wittig, Rebecca Mary Narum, Maske und Kostüm: Juliane Hollerbach, Ton: Mario Verkerk Assistenz: Tanja Kuno
Darstellende: Felix Bengtsson, Britta Dupke, Michel Frey, Elena Fritsch, Franziska Gerhards, Jenny Gersbacher, Lena Heß, Maria Hill, Linnéa Hopp, Edher Marin, Laura Menéndez Kury, Caroline Merz, Charlotte Rüggeberg, Antonia Spill

Einlass: 19:30 Uhr. Beginn: 20:00 Uhr. Freie Platzwahl. Eintritt frei - Spenden erbeten
Mehr
Eintrag vom: 28.06.2022  




zurück