Prolix Studienführer - Freiburg
Donnerstag, 18.August 2022 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag

Archiv

 

 

 
Öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema Chancengleichheit an Hochschulen
29. April in der Mensa Rempartstraße

„Du studierst, wir machen den Rest!“ Unter diesem Motto berät und unterstützt das Studierendenwerk Freiburg (und seine Vorgängerinstitutionen) seit 100 Jahren Studierende darin, ein optimales Studienumfeld vorzufinden. Zum Ausklang des Jubiläums findet am Freitag, den 29. April in der Mensa Rempartstraße eine prominent besetzte Podiumsdiskussion zum Thema „Chancengleichheit an Hochschulen“ statt. Die Freiburger Landtagsabgeordneten Gabi Rolland und Nadyne Saint-Cast, SC-Präsident und langjähriger Schulleiter Eberhard Fugmann, ARD-Politikjournalist Georg Restle und die Gründerin der Organisation „Arbeiterkind.de“, Katja Urbatsch, sprechen über Bildungsgerechtigkeit an Hochschulen und wagen einen Ausblick in die nächsten 100 Jahre. Denn im internationalen Vergleich ist der Bildungserfolg von jungen Menschen in Deutschland immer noch stark vom Bildungsstand der Eltern abhängig. Von 100 Kindern aus nichtakademischen Familien studieren nur 23, bei Akademikerkindern sind es mehr als drei Mal so viele. Dennoch gibt es so viele Studierende wie nie zuvor. Also braucht alles einfach nur seine Zeit? Wir möchten an diesem Abend den Blick auf Chancengleichheit richten und gemeinsam mit Prominenten kontrovers diskutieren und Zukunftserwartungen entwerfen. Moderiert wird die Podiumsdiskussion von der Journalistin Maria-Xenia Hardt. Im Anschluss an die Diskussion hat man bei Häppchen, Sekt und Live-Musik die Gelegenheit, die Jubiläums-Ausstellung „100 Jahre Studierendenwerk Freiburg“ zu besichtigen.

Einlass ab 17.30, Beginn ab 18.15 Uhr

ab 20.00 Live Musik “Black Forest Jazz Messengers”, Umtrunk & Häppchen und Ausstellung „100 Jahre Studierendenwerk Freiburg“

Der Eintritt ist frei
 
Eintrag vom: 25.04.2022  




zurück