Prolix Studienführer - Freiburg
Samstag, 22.Januar 2022 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag

Archiv

 

 

 
Jack & Jones presents: BUTTON UP
Samstag, den 08. Oktober 2011 im Harmonie Gewölbekeller in Freiburg
Line Up: B-Line (Sound Georgen)
Mr. Orlando (Beat Boutique)
Funkenstein (Big Beat Lounge/Ramp FM)
Musik: Disco I Funk I Beats I Breaks
Ort: Harmonie Gewölbekeller, Grünwälderstr. 16-18, 79098 Freiburg
Beginn: ab 22.00 Uhr

BUTTON UP
Die neue Veranstaltungsreihe „BUTTON UP“ feiert am 08.10.2011 ihr Debüt im Harmonie Gewölbekeller. Das Konzept steht für einen rockenden Stilmix aus Fashion-Views, Visuals, schwungvollen Disco, Funk & Breaks-Sounds und verrückten Tanzperformances.

Für die Augen und Sinne werden am Abend Fashion-Trends aus dem Hause Jack & Jones inszeniert. Unerwartet werden neue Kollektionen im Gewölbekeller kreativ dargestellt. Ob über dem DJ-Pult, an der Decke oder hinter der Theke, überall können sich spontan Fasion-Inszenierungen abspielen. Alles ist möglich, sei wachsam!
Ebenfalls brandneu: an diesem Abend gibt es exklusiv einen leckeren Vodka Jack & Jones zum Vorzugspreis.

Abgerundet wird das Ganze durch amüsante und verrückte Tanzeinlagen verschiedener Crews. Junge, bewegliche, knackige Tänzer, die ihr Metier beherrschen und dich ordentlich in Schwung bringen!

Musikalisch servieren gute Bekannte hinter den Plattentellern ein spannendes Potpourri aus basslastigen und bedingungslos tanzbaren Sounds. Zu Gast: B-Line, alter Hase, Owner des Urban Record Store und neuerdings der Macher von Sound Georgen. Mr. Orlando, ebenfalls ein fortwährend Eingefleischter und Botschafter der Beat Boutique. Funkenstein, langjähriger Big Beat Lounge und Ramp FM Protagonist.

Im Gepäck haben Sie allesamt einen einzigartigen Mix aus Disco, Nu-Funk, Beats, Breaks & Mash Ups. Es wäre nicht das erste Mal, dass sie die Tanzfläche bis zum Anschlag zum Kochen bringen. Ihr Kaleidoskop urbaner Clubkultur verspricht ein großartiges und lebendiges Partyinferno!
 
Eintrag vom: 05.10.2011  




zurück