Prolix Studienführer - Freiburg
Sonntag, 05.April 2020 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Besuchen Sie uns auf facebook

 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag

Archiv

 

 

Veranstaltungen von KIESER Training in Freiburg für das 1.Halbjahr 2020
(c) Foto: Kieser Training AG / Michael Ingenweyen
 
Veranstaltungen von KIESER Training in Freiburg für das 1.Halbjahr 2020
Samstag; 14. März, 10.30 – 13.00 Uhr
Seminar: ,, Der Beckenboden – Ihr Kraftzentrum“
Daniel Ochsenreiter, Physiotherapeut und Kieser Training – Instruktor

Gezielt trainiert sorgt der Beckenboden für ein gutes Körpergefühl,
wirkt sich positiv auf das sexuelle Erleben aus, stärkt die Kontinenz
und verbessert die Körperhaltung. Nur für Kunden.
Bitte Sportsachen mitbringen.

--

Freitag; 3. April, 17.00 – 18.00 Uhr
Fachvortrag: ,, Ernährung und Krafttraining
wie setze ich beide Komponenten gezielt ein“
Jonathan Jaeger, Kieser Training – Instruktor und BA – Student im Studiengang Fitnessökonomie

Ernährung und Krafttraining macht uns stärker und fokussierter für unser Leben?
Jonathan Jaeger erläutert Ihnen, wie Sie Ihr Training gesund und produktiv gestalten.

--

Freitag; 8. Mai, 17.00 – 20.00 Uhr
Seminar: ,, Schulter Training - Immer munter Schulter runter“
Daniel Ochsenreiter, Physiotherapeut und Kieser Training – Instruktor

Beim Training der Muskulatur rund um den Schultergürtel und die Halswirbelsäule sind wichtige
Prinzipien zu beachten. Dies gilt besonders bei Störungen des Bewegungsapparates, aber auch für
das präventive Training. Bei diesem Workshop vertiefen Sie die wichtigsten Hintergründe und wenden unter Anleitung die entscheidenden Prinzipien an.

--

Freitag; 19. Juni, 17.00 – 20.00 Uhr
Seminar: ,, Der Beckenboden – Ihr Kraftzentrum“
Daniel Ochsenreiter, Physiotherapeut und Kieser Training – Instruktor

--
An der Rezeption können Sie sich gerne zu der gewünschten Verantstaltung anmelden.
Achtung: Es ist nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmern möglich
Mehr
Eintrag vom: 28.02.2020  




zurück