Prolix Studienführer - Freiburg
Samstag, 13.Juli 2024 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag

Archiv

 

 

 
WIE REDET DEUTSCHLAND MIT JUDEN!?
Vortrag von Dr. David Ranan und Gespräch mit Prof. Dr. Reiner Marquard
Donnerstag, 07. November 2019 // 18.00 Uhr
Freiburger Theater, Winterer-Foyer

Erschreckenderweise begegnen uns erneut Formen des Antisemitismus im Alltag, in den Medien und der Politik. Deshalb ist es wichtig, das Phänomen eines erstarkenden Antisemitismus in unserer Gesellschaft ernst zu nehmen, nach dessen Gründe und Ursachen zu forschen, um so rassistisches Gedankengut zu entkräften und etwas dagegen setzen zu können. In seinem Vortrag am Theater untersucht der Kultur- und Politikwissenschaftler Dr. David Ranan, wie mit Antisemitismus und Israelkritik in Deutschland umgegangen wird. Was ist antijüdisch? Was ist antiisraelisch? Und wo beginnt Antisemitismus? In dieser höchst emotional geführten Debatte vermengen sich in Deutschland die eigene Geschichte und die aktuelle politische Situation. Diesem Umgang der deutschen Politik und Gesellschaft zu jüdischen Themen geht der Referent in seinem Vortrag nach.

Dr. David Ranan ist gebürtiger Israeli und stammt aus einer deutsch-jüdischen Familie, die vor dem Nationalsozialismus in Deutschland geflohen ist. Er lebt und arbeitet heute als Autor in Berlin und London. Seine Bücher über junge Israelis in der Armee und das Leben junger Juden in Deutschland fanden große Beachtung. Sein jüngstes Buch über muslimischen Antisemitismus wurde in den Medien viel diskutiert.

Den Vortrag wird ein Gespräch mit Prof. Dr. Reiner Marquard, Honorarprofessor der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und Rektor a.D. Evangelische Hochschule Freiburg, abrunden.
Mehr
Eintrag vom: 26.10.2019  




zurück