Prolix Studienführer - Freiburg
Sonntag, 21. Juli 2019 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Besuchen Sie uns auf facebook

 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag

Archiv

 

 

31. Internationale Kulturbörse Freiburg (IKF)
 
31. Internationale Kulturbörse Freiburg (IKF)
Internationale Fachmesse für Bühnenproduktionen, Musik und Events
20. – 23. Januar 2019, Messe Freiburg

Die Internationale Kulturbörse Freiburg ist die zentrale Fachmesse für die Kultur- und Eventbranche im deutschsprachigen Raum. 2019 findet das große Branchentreffen vom 20. bis 23. Januar zum 31. Mal in Freiburg statt.

Obschon die IKF eine Fachmesse ist, ist es ein zentrales Anliegen ihrer Macher, in der Stadt verankert und präsent zu sein. Daher gibt es bei der IKF immer einige Veranstaltungen, für die im freien Verkauf ein limitiertes Ticket-Kontingent zur Verfügung steht. Diese Vorstellungen geben darüber hinaus auch einen Einblick in die Vielfalt des Angebotsspektrums während der IKF.

Für folgende Veranstaltungen können Tickets erworben werden:

Sonntag, 20. Januar 2019, 20 Uhr
Opening-Gala:
Mit einer gemeinsamen Opening-Gala werden die 31. Internationale Kulturbörse Freiburg und das 20. freiburg-grenzenlos-festival eröffnet. Zu Gast sind: Die vier Akkordeonisten von Danças Ocultas aus Portugal, Martin Frank, Shootingstar der bayerischen Kabarettszene, die finnische Luftkünstlerin llona Jäntti, die Poetry-Slammer Fatima Moumouni & Laurin Buser,der Neuseeländer Trygve Wakenshaw mit seinen umwerfenden Slapsticks sowie Timo Wopp (D), der pointiert und temporeich durchs Programm führt.
Bereits vor Beginn der eigentlichen Opening-Gala kann man im Zentralfoyer zuschauen, wie ein Stangenlabyrinth aus Eschenholz in den Himmel wächst („Heinz baut“) und blaue Hippos (Zum-Zum Teatre) nebst tanzenden Riesenpuppen (El Carromato) erleben.


Montag, 21. Januar 2019, 20:30 Uhr
OZMA Film-Konzert THE THREE AGES von Buster Keaton
Das französische Jazz-Quintett OZMA ist bekannt für seine Zusammenarbeit mit bildenden Künstlern und schuf darüber hinaus die Musik für mehrere Video-Installationen, Fotoausstellungen und vor allem auch zu Filmen. So auch zu dem Stummfilm „The three ages“ von Buster Keaton.
OZMA folgt dem Burlesque-Helden auf dessen emotionaler und verrückten Reise durch drei Epochen und nutzt dafür einen neuen schelmischen und überraschenden Soundtrack, bestehend aus lebhaften Kompositionen und gleichzeitig spielerischer Improvisation.

Dienstag, 22. Januar 2019, 20:00 Uhr,
Poetry Slam Abend
Dichterwettstreit at its best! Beim Poetry Slam Abend auf der IKF treten einige der besten Slammer der Szene an, die zeigen werden, was mit dem gesprochenen Wort möglich ist. Mit dabei sind: Nektarios Vlachopoulos, Lara Ermer, Johannes Floehr, Jakob Schwerdtfeger, Maik Martschinkowsky, und Anna Teufel. Durch das Programm führt Slam Poet Felix Römer.

Dienstag, 22. Januar 2019, 20:00 Uhr, Music Hall
Vocal Night – Best of Voices@Freiburg
A Cappella als Pop Show. Vier der angesagtesten Pop Vocal Acts präsentieren ein Bühnenspektakel, das es in sich hat. Das Quintett „Die Hörband“ verbindet unglaubliche Stimmgewalt mit großen Entertainer-Qualitäten, ONAIR liefern eine A Cappella Show im Sound und Gewand eines Popkonzerts, „Männersache“ erfindet den reinen Gesang neu und Gretchens Antwort“ präsentiert A Cappella aus Berlin in weiblich.

Mittwoch, 23. Januar 2019, 19:30 Uhr
Varieté-Abend
Ein Abend wie Samt und Seide, der zum Staunen und Träumen einlädt: So präsentiert sich der Varieté-Abend, das glänzende Finale, der 31. Kulturbörse.
Acht internationale Solisten und Duos mit ungewöhnlichen und Aufsehen erregenden Nummern entführen in eine Welt fernab des Alltags: Lassen Sie sich verzaubern und begeistern von einem mit Eleganz und Leichtigkeit geführten Cyr-Wheel (Leonie Körner) , Luftartistik mit ungewöhnlichen Objekten (Rahel Merz & Janine Eggenberger), Partner-Trampolin-Akrobatik („Aramelo“) , filigraner Artistik an Seilen (Charlotte de la Bretèque), dem Klang einer meisterlich gespielten Glasharfe (Denis Klopov), clownesken Einlagen (Sergey Koblykov), italienischer Comedy (Lucchettino) und einem Moderator namens Marcus Jeroch, der mit seinen Wort- und Sprachspielen kurzweilig durch den Abend führen wird.

Öffnungszeiten:
Live-Auftritte: täglich 10:00 – 23:00 Uhr
Fachmesse (Ausstellungshallen): 10:00 - 19:00 Uhr

Ticket-Vorverkauf:
Tickets für die im freien Verkauf zur Verfügung stehenden Veranstaltungen wie auch für die Fachmesse sind online unter www.kulturboerse.de und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich.


31. Internationale Kulturbörse Freiburg
Veranstaltungen mit Ticketkontingent im freien Verkauf *

Sonntag, 20.01.2019, 20:00 Uhr, Theatersaal 1
Opening Gala
Tickets:
Vorverkauf: ab 24,00 € / ermäßigt ab 19,00 €
Abendkasse: ab 26,00 €

Montag, 21.01.2019, 20:30 Uhr, Theatersaal 1
OZMA – Filmkonzert „The Three Ages“ von Buster Keaton,
Tickets:
Vorverkauf: 15,00 € / ermäßigt 13,00 €
Abendkasse: 18,00 € / ermäßigt 16,00 €

Dienstag, 22.01.2019, 20:00 Uhr, Theatersaal 3
Poetry Slam Abend
Tickets:
Vorverkauf: 14,00 € / ermäßigt 12,00 €
Abendkasse: 18,00 € / ermäßigt 16,00 €

Dienstag, 22.01.2019, 20:00 Uhr, Music Hall
Vocal Night – Best of Voices@Freiburg
Tickets:
Vorverkauf: 20,00 € / ermäßigt 16,00 €
Abendkasse: 22,00 € / ermäßigt 18,00 €

Mittwoch, 23.01.2019, 19:30 Uhr, Theatersaal 2
Varieté-Abend
Tickets: Vorverkauf: 24,00 € / ermäßigt 21,00 €
Abendkasse: 27,00 € / ermäßigt 23,00 €

*Eintrittskarten unter www.kulturboerse.de und an allen gängigen Vorverkaufsstellen
Ermäßigung: Schüler/Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte, Rentner, Zivildienstleistende, FSJ’ler
Mehr
Eintrag vom: 13.12.2018  




zurück