Prolix Studienführer - Freiburg
Montag, 22. Oktober 2018 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Besuchen Sie uns auf facebook

 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag

Archiv

 

 

 
Walfisch-Termine Monat Okt. 2018
SA.13.10. Hardrock Night
HARD REMEDY + HOT CHICKS IN HEAT
Aftershow-Party mit DJ
Hard Remedy spielt klassischen Hardrock und Heavy Metal im Stile von Judas Priest, Iron Maiden, AC/DC und Metallica. Hart geschlagene Gitarren, groovende Drums und Bass und eine einprägsame Stimme stellen sicher, dass Hard Rock noch nicht tot ist.
Anfang dieses Jahres erschien ihre Scheibe “Get Out!“
Hot Chicks In Heat bezeichnen ihre Musik als Bluespunkstreetmetal.
Bisher ist eine Platte im Selbstverlag erschienen. Erhältlich auf Vinyl oder als CD bei den Musikern oder im Mono oder im CDC.

SA.20.10. METAL UP YOUR ASS
Heavy Metal Night mit DJ

SA.27.10. Crossover
QULT
Die Freiburger Band 'QULT' steht für generationsübergreifenden DeutschRap mit 6-köpfiger Live-Band. Sie fasziniert das Publikum nicht nur aufgrund der Besonderheit ihrer Texte, sondern auch durch die energiegeladenen, mitreißenden Live-Shows. Schon seit den ersten Gigs hat sich eine stetig wachsende Fangemeinschaft gebildet. Daher wurde kurzerhand beschlossen, einige dieser Lieder im Studio aufzunehmen. Dies war die Geburt der 'So viel mehr‘ EP', die am 27. April 2018 im ausverkauften 'Walfisch Freiburg' feierlich veröffentlicht wurde.

Mo.29.10. Hardcore/Trashmetal
BILLY BIO mit Billy Graziadei (Biohazard) + Robby (The Exploited)
Billy Graziadei stellt mit BillyBio sein neues Projekt vor. Besser bekannt als Sänger und Gitarrist der New Yorker Legende Biohazard dürfte er den meisten ein Begriff sein.
Biohazard lösten sich 2005 auf, um sieben Jahre später mit Reborn In Defiance ihr Comeback zu feiern. Dieses sorgte für Zufriedenheit bei Fans und Kritikern. Mehrere Touren um die ganze Welt folgten.
Nachdem Ausstieg von Bassist Scott Roberts im Jahr 2016 ist es sehr ruhig um Biohazard geworden. Im selben Jahr gründete sich zudem die Band Powerflo, bei welcher Billy Graziadei ebenfalls am Mikrofon steht. Mit dieser veröffentlichte er bereits das Album Powerflo und die EP Bring That Shit Back.
Nun folgt also mit BillyBio das nächste Projekt. Wie und ob es mit Biohazard weiter geht, dazu wurde sich noch nicht geäußert. Mit Details hielt sich Billy Graziadei noch zurück, doch Vorfreude herrscht auch bei ihm. So sagte er in einem Statement:
„I’m psyched to release my new music this fall as BILLYBIO. Launching the band in Europe on tour with my family in L.O.A. couldn’t get any better! We shared childhood memories and grew up more in our teens, seen hard times and broken dreams and we are all still doing what we love…. That’s what it’s all about… I can’t wait to take this on the road! More news to follow on the release.“
– Billy Graziadei
All Hail The Yeti sind zwar ein Newcomer, doch die einzelnen Mitglieder haben bereits jahrelang Erfahrung sammeln können – ehemalige Bands
und persönliche Einflüsse bilden die Grundlage für eine musikalische Vision, die ihren Ausdruck in aggressivem Metal mit Southern-Einflüssen und Hardcore-Elementen findet. Das zeigt einmal mehr, dass jedes Ende auch ein Neuanfang sein kann. – Für den Bandnamen verantwortlich ist Sänger Connor, der in seiner Kindheit fasziniert war von den Geschichten, die sich um die Legende des Yetis ranken. Eine Faszination die sich bis heute gehalten hat.

Vorschau:
24.11.2018 Pöbel & Gesocks, Support: King Kaos
Ruhrpott-Street-Punk trifft auf Freiburger Deutschpunk
Mehr
Eintrag vom: 09.10.2018  




zurück