Prolix Studienführer - Freiburg
Dienstag, 17. Juli 2018 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Besuchen Sie uns auf facebook

 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag

Archiv

 

 

Südbadens größtes Indoor-Wassersport-Event
Bildquelle: Kenz Fotodesign
 
Südbadens größtes Indoor-Wassersport-Event
Freiburg. Die jährliche Turmspringshow hat mittlerweile Tradition im Westbad. In diesem Jahr wartet Freiburgs sportlichstes Hallenbad mit einer neuen Attraktion auf: dem größten Indoor-Wassersport-Event in Südbaden. Am Samstag, 13. Januar 2018 veranstaltet die Regio Bäder GmbH (RBG) gemeinsam mit dem Schwimmsportverein Freiburg (SSV) in der Zeit von 14 bis 20:30 Uhr ein umfangreiches Familienprogramm rund um den Wassersport.

Highlight wird die mittlerweile vierte Turmspringshow ab 17 Uhr sein. Dort lassen olympische Medaillengewinner mit kunstvollen Sprüngen den Atem der Zuschauer stocken und Juxspringer begeistern mit einer verrückten Comedyshow.

Aber nicht nur Sprung-Fans kommen voll auf ihre Kosten. Ein abwechslungsreiches Mitmachprogramm bietet bereits ab 14 Uhr Wasserspaß für Groß und Klein. Neben Aqua-Fitness-Kursen zum Ausprobieren oder dem beliebten Meerjungfrauenschwimmen werden unter anderem Schnupper- und Apnoetauchen nach der Methode des Weltrekordhalters Nik Linder angeboten.

In der Region bisher einmalig ist das Indoorsegeln für Kinder auf dem 50 Meter-Schwimmerbecken. Unter professioneller Anleitung des Segelvereins Schluchsee haben Kinder die Gelegenheit, den Freizeitsport kennenzulernen. Rund um das Thema Sicherheit und die richtige Schwimmtechnik informiert die DLRG, die Rettungsübungen demonstriert und zu Mitmachaktionen einlädt. Wer sich schon immer gefragt hat, was der Beruf des Fachangestellten für Bäderbetriebe umfasst, hat bei einer Führung durch die technischen Anlagen des Westbades die Möglichkeit, einen seltenen Blick hinter die Kulissen des aufwendigen Badebetriebes zu werfen.

Der Eintritt ins Bad und die Teilnahme an den einzelnen Programmpunkten ist komplett kostenlos, interessierte Zuschauer sind auf der Tribüne herzlich willkommen.

Eine Anmeldung für die einzelnen Angebote ist im Vorfeld nicht erforderlich. Auch der reguläre Badebetrieb ist am Veranstaltungstag bis 12 Uhr möglich.
Mehr
Eintrag vom: 09.01.2018  




zurück